Grünbeck erweitert Filterbaureihe

Individuelle Anpassung der Pumpenleistung

Die Filterbaureihe "GENO-mat F" für Privatschwimmbäder der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH ist um die "Eco"-Linie erweitert worden. An der drehzahlregelbaren, selbstsaugenden Umwälzpumpe können drei verschiedene Betriebszustände – Filtern, Rückspülen und Teillastbetrieb – eingestellt werden. Somit ist eine individuelle Anpassung der Pumpenleistung an die tatsächlichen Anforderungen vor Ort möglich.

Das Bild zeigt die Filteranlage
Quelle: Grünbeck
Die neue vollautomatische Filteranlage "GENO-mat F 800 A WS Eco", dient zur Filtration von Beckenwasser in privaten Schwimmbädern, Whirlpools oder Zierbecken.

Neben der zuverlässigen Arbeitsweise und den günstigen Anschaffungskosten lässt sich durch die drehzahlgeregelte Pumpe auch Energie einsparen. Die selbstansaugende Umwälzpumpe sorgt somit für einen energieeffizienten Betrieb. Bei den Baureihen "GENO-mat F 500" und "600 AK" ist zusätzlich ein Kompaktwärmetauscher integriert.

Die Montage der Steuerungselemente ermöglicht eine ergonomische Bedienbarkeit. Auch die Steuerung selbst wurde vereinfacht. Trotz der verbesserten Leistungsdaten war es möglich, die kompakte Bauweise beizubehalten. Die Filter der Baureihe "GENO-mat F" lassen sich aufgrund der platzsparenden Konstruktion sehr gut auch bei beengten Verhältnissen einsetzen.

Die Filterbaureihe "GENO-mat F 500" eignet sich für Becken bis zu einem Inhalt von 35 m3; die Filterbaureihe "GENO-mat F 600" für Becken bis zu einem Inhalt von 70 m3 und die Filterbaureihe "GENO-mat F 610" kann bei Becken bis zu einem Inhalt von 90 m3 eingesetzt werden. Ergänzt wurde nun die Baureihe um die Filteranlage "GENO-mat F 800 Eco" (für einen Beckeninhalt bis zu 130 m³).

Weiterführende Informationen: http://www.gruenbeck.de

Dienstag, 30.10.2018