Bad

Bad mit Dachschrägen-Flair

Mittwoch, 11.01.2023

Bäder unter einer Dachschräge sind heutzutage nichts Besonderes mehr.

Das Bild zeigt eine Badezimmer-Skizze.
Quelle: Viega
Bäder unter dem Dach haben durch ihren freien Blick in den Himmel einen ganz eigenen Charme. Mit guter Planung können sogar separierte Zonen für unterschied­liche Rituale entstehen: Vorne der Bereich mit WC und Waschtisch, der häufiger am Tag genutzt wird, hinten eine Badewanne und eine Dusche für die Entspannung.

Steht der Neigungswinkel des Daches nicht im Konflikt mit den benötigten Raumhöhen, verleihen Schrägen dem Badezimmer sogar ein ganz besonderes Flair. Wird die Dachschräge dann noch gekonnt zur Unterteilung in unterschied­liche Nutzungsbereiche eingesetzt, dann entsteht ein veritabler Rückzugsort zum Wohlfühlen.

Vorwandinstallationselemente aus dem „Prevista“-Programm von Viega gliedern den Raum in diesem Beispiel funktional als auch optisch in einen vorderen Bereich, der mit WC und Waschtisch häufiger am Tag genutzt wird sowie einen hinteren Bereich, der mit Badewanne und Dusche der Entspannung dient. Die verschiedenen Nutzungszonen werden darüber hinaus durch die unterschiedlichen Farben der Fliesen betont. „Viega Prevista“ ist ein modular aufgebautes Vorwandsystem, das aufgrund seiner Plattformstrategie mit vergleichsweise wenig Systemkomponenten auskommt. Dies vereinfacht die Lagerhaltung als auch die Montage auf der Baustelle. Die Linien „Prevista Pure“, „Prevista Dry“ und „Prevista Dry Plus“ finden ihren Einsatz in der klassischen Wandmontage, im bauseitigen Ständerwerk und in der etablierten Schienenmontage. Herzstück des Systems ist der Spülkasten mit einer Standardhöhe von 1.120 Millimeter. Die Spültechnik ist unabhängig von Bauhöhe und -tiefe immer gleich, sodass der Endkunde bis zur Feininstallation die Freiheit bei der Auswahl der bevorzugten Betätigungsplatte behält. Alle Viega-Betätigungsplatten sind mit allen „Viega Prevista“-Spülkästen kombinierbar und auch nachträglich austauschbar.

Das Bild zeigt ein Badezimmer mit Vorwandelementen.
Quelle: Viega
Mit Hilfe des Vorwandinstallationssystems "Prevista" wurde das Badezimmer in unterschiedliche Bereiche unterteilt.

Eingeschränkte Raumhöhe

Die erste Frage, die sich bei eingeschränkter Raumhöhe stellt, ist: Wie kann der Platz unter der Dachschräge sinnvoll genutzt werden? In diesem Beispiel entschied sich der Architekt, den kompletten hinteren Bereich der Entspannung zu widmen. Dreh- und Angelpunkt der Planungen ist dabei die durchgehende, beheizte Sitzbank. Flankiert wird sie von einer Badewanne, die einen ungehinderten Blick durch das Dachfenster garantiert sowie einer geräumigen, bodengleichen Dusche. An der raumhohen Vorwand finden die Kopfbrause und die Duscharmatur ihren Platz. Gleichzeitig ist sie die optische Trennung zum Waschtischbereich. Der warme Farbton der Fliesen unterstützt zusätzlich das entspannende Ambiente im hinteren Teil des Raumes.

Akzente setzen

Helle Töne sollten bei der Farbwahl für ein Bad unter dem Dach dominieren. Sie unterstützen die Luftigkeit des Raums und geben ihm eine gewisse Weite. Mit gezieltem, dezentem Einsatz von dunkleren Fliesen kann jedoch eine zusätzliche Zonierung entstehen und gleichzeitig Akzente gesetzt werden. Wie beispielsweise hier am WC, das von dunklen Fliesen umrahmt wird. Eine edle Note bringt die WC-Betätigungsplatte „Visign for More 204“ von Viega, hier in der Variante Schwarz matt, ins Spiel.

Das Bild zeigt die Schräge im Badezimmer.
Quelle: Viega
Der hintere Bereich unter der Dachschräge dient der Entspannung. Hier finden eine geräumige bodengleiche Dusche, eine lange, beheizbare Sitzbank...
Das Bild zeigt ein Bad mit Dachschräge.
Quelle: Viega
... sowie eine Badewanne.

Produkte vor der Wand

„Vor der Wand“ wurde aus dem Viega-Programm die schmale Duschrinne „Advantix Vario Wand“ installiert. Der Grundkörper der Duschrinne aus hoch belastbarem Kunststoff benötigt nur 25 mm Einbautiefe. Der „Advantix Vario Wand“-Ablauf kann damit sowohl in eine Vorwand eingebaut als auch vor eine massiv gemauerte Wand gesetzt werden. „Advantix Vario Wand“ erfüllt die Schallschutzvorgaben nach DIN 4109 und VDI 4100. Und mit einer Ablaufleistung von 0,6 - 0,75 l/s werden die Anforderungen der DIN 1253 sogar übertroffen.

Das Bild zeigt eine Duschrinne.
Quelle: Viega
Die leistungsstarken Duschrinne „Advantix Vario“ und „Advantix Vario Wand“ von Viega überzeugen durch ihr konsequent puristisches Design. Sie können wie hier in der Wand, aber natürlich auch auf dem Boden der Duschfläche, montiert werden.

Die elektronisch gesteuerten Wannenarmaturen aus der „Multiplex Trio E“-Reihe von Viega kontrollieren zuverlässig und voll automatisch die Temperatur, mit der das Wasser in die Badewanne einläuft sowie den Wasserstand. So merken sie sich, mit Hilfe der Memory-Funktion von bis zu drei Nutzern, die bevorzugte Füllhöhe und Temperatur und geben diese Daten per Knopfdruck an das Mischventil weiter. Die aktuellen Werte werden dabei durch einen Leuchtring am Bedienelement in Form von Farbe und Intensität angezeigt. Ist die gewünschte Füllmenge erreicht, wird der Zulauf automatisch gestoppt.

Weiterführende Informationen: http://www.viega.de

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Dann stellen Sie der Redaktion hier Ihre Fachfrage!

Donnerstag, 22.02.2024

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren