Inhaltsverzeichnis
Barrierefrei

Moderne Generationenbäder

Altersgerecht trotz Designanspruch

Dienstag, 02.08.2022

Jede Lebensphase zeichnet sich durch ihre ganz eigenen Bedürfnisse aus.

Das Bild zeigt ein Beispielbad.
Quelle: Grohe
Grohe bietet die passenden Produkte für individuelle altersgerechte Badezimmerlösungen.

Daher empfiehlt es sich, schon bei der Planung der eigenen vier Wände an die Zukunft zu denken – das gilt besonders für das Badezimmer. Eine nachhaltige Architektur berücksichtigt unterschiedliche Ansprüche und sorgt dafür, dass auch Kinder und ältere oder eingeschränkte Menschen genau den Komfort vorfinden, den sie benötigen, um ein selbstbestimmtes Leben führen zu können. Denn das Thema Eigenständigkeit und Autonomie spielt auch im Bad eine wesentliche Rolle.

Da der Bedarf an schwellenarmen und leicht zu bedienenden Produkten im Badezimmer besonders groß ist, geht Grohe bereits seit Jahrzehnten der Frage nach, welche Anforderungen moderne Bäder erfüllen müssen. Neben Faktoren wie Komfort, Ergonomie, Sicherheit und Langlebigkeit sind eine gute Planung von Grundriss und Gestaltung entscheidend. Mit unterschiedlichen Produktlinien will die Marke beweisen, dass sich altersgerechte Lösungen problemlos mit einem zeitgemäßen Design kombinieren lassen.

Das Bild zeigt eine Dusche.
Quelle: Grohe
„Grohe Tempesta 250“ umhüllt mit der großzügigen Kopfbrause den ganzen Körper wie Regentropfen.

Neue Hebelvarianten bieten besonderen Komfort

Bei der Weiterentwicklung der „Eurosmart“-Linie standen zweckorientierte Produkte, die an individuelle Anforderungen anknüpfen, im Mittelpunkt. Das Modell mit offenem Hebelgriff ist beispielsweise auf die besonderen Bedürfnisse älterer Personen und Menschen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten zugeschnitten. Die Aussparung in der Mitte des Hebels erleichtert das Greifen, was den Komfort signifikant erhöht. Ein weiteres Highlight ist das Modell mit ausziehbarem Auslauf für viel Bewegungsfreiheit am Waschtisch.

Auch das Thema Sicherheit spielt im Generationenbad eine wichtige Rolle, daher ist die „Eurosmart“-Serie mit der SafetyStop-Technologie ausgestattet. Dank eines integrierten Mikrothermostats kann vorab eine Temperaturobergrenze festgelegt werden, um Verbrühungen zu vermeiden.

Das Bild zeigt eine Armatur.
Quelle: Grohe
Optimal für Kinder und Menschen mit eingeschränkter Motorik geeignet – das „Eurosmart“-Modell mit ausgeschnittener Mitte lässt sich besonders leicht bedienen.

Eine sichere Lösung für die Dusche

Der Thermostat „Grohtherm 500“ bietet eine komfortable Lösung für alle Bedürfnisse. Durch die Minimierung von Temperaturschwankungen gibt es keine kalten oder heißen Überraschungen beim Duschen – selbst, wenn noch
an anderer Stelle Wasser fließt. Ein großer Vorteil für Kinder, Senioren und Menschen mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten: Um Verbrühungen zu vermeiden, sorgt die SafeStop-Taste dafür, dass sich die Wassertemperatur maximal auf 38 °C erwärmt. Erst durch die gezielte Bedienung der Sicherheitstaste kann eine höhere Temperatur ausgewählt werden. Zum zusätzlichen Schutz kann die maximale Temperatur optional auf 43 °C begrenzt werden. „Grohtherm 500“ ist mit oder ohne Brausegarnituren verfügbar und lässt sich dank der ergonomischen Griffe auch mit seifigen Händen bedienen.

Zur Produktfamilie gehören außerdem unter anderem die Thermostate „Grohtherm 800“ und „1000“. „Grohtherm 800 Cosmopolitan“ vereint Funktionalität und Design, während „Grohtherm 1000 Performance“ mit Hightech für absoluten Duschkomfort überzeugt. Beide Produkte erleichtern die Bedienung durch ergonomische Griffe. Bei „Grohtherm 1000 Performance“ sorgt die Rändelstruktur der Griffe, „ProGrip“, zusätzlich für eine einfache Bedienung. Dank des „CoolTouch“-Sicherheitskörpers werden bei diesem Thermostat zudem Verbrennungen an heißen Oberflächen vermieden.

Weiterführende Informationen: https://www.grohe-x.com/

Galerie

  • Grohe bietet die passenden Produkte für individuelle altersgerechte Badezimmerlösungen.
  • „Grohe Tempesta 250“ umhüllt mit der großzügigen Kopfbrause den ganzen Körper wie Regentropfen.
  • Optimal für Kinder und Menschen mit eingeschränkter Motorik geeignet – das „Eurosmart“-Modell mit ausgeschnittener Mitte lässt sich besonders leicht bedienen.
  • Konstantes Duschvergnügen mit Verbrühschutz: „Grohtherm 500“ macht ständiges Regeln bis zur gewünschten Temperatur überflüssig.
  • Die Bedienung der „Rainshower SmartActive“-Handbrause funktioniert intuitiv per Fingertippen.
Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Sie haben eine Frage zu diesem Artikel? Dann stellen Sie der Redaktion hier Ihre Fachfrage!

Mittwoch, 29.12.2021

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren