Jetzt Jahresbericht des KRV downloaden

Bilanz erstmalig ausschließlich als digitale Version verfügbar

Pünktlich zur diesjährigen Jahrestagung legte der Kunststoffrohrverband e.V. (KRV) seinen umfangreichen Geschäftsbericht 2018 vor. Im Geiste der Nachhaltigkeit veröffentlichte der KRV ihn erstmalig ausschließlich als digitale Version zum Download auf seiner Website und verzichtet damit auf eine Print-Version.

Das Bild zeigt das Logo des Kunststoffrohrverbandes.
Quelle: Kunststoffrohrverband e.V.
Der Kunststoffrohrverband e.V. (KRV) legt seinen umfangreichen Geschäftsbericht 2018 nun erstmals ausschließlich digital vor.

Der Bericht illustriert die Ergebnisse der Verbandsarbeit und stellt zu großen Teilen seine Aktivitäten und Herausforderungen vor dem Hintergrund der „technischen“ und „politischen“ Umfeldbedingungen dar. Insofern ist der Bericht 2018 mehr als nur ein Report über das Geleistete. Er empfiehlt sich allen an Kunststoffrohrsystemen fachlich interessierten Lesern zum Download.

Auf der am Folgetag stattgefundenen Mitgliederversammlung standen dann auch Wahlen zum KRV-Vorstand an: Michael Schuster, Geschäftsführer der Wavin GmbH, wurde in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Dem Vorstand gehören weiterhin an: Dipl.-Ing. Oliver Denz, Geschäftsführer der Westfälische Kunststoff Technik GmbH (stellv. Vorsitzender) sowie Marcus Wittmann, Geschäftsführer der Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH + Co.KG.

Weiterführende Informationen: http://www.krv.de

Freitag, 26.10.2018