Dichtmanschette

Das Bild zeigt eine Dichtmanschette.
Quelle: Bette

Eine Dichtmanschette soll für eine dauerhaft wasserdichte Abdichtung im Wandbereich an Rohrdurchführungen unter Fliesen, Platten und keramischen Belägen sorgen. Die meist vlieskaschierten Dichtbänder und Dichtmanschetten sind in der Regel elastisch, alterungsbeständig und reißfest. Dadurch soll eine dauerhaft sichere Abdichtung gewährleistet werden und die Übergänge von Bade- und Duschwannen zum Baukörper sind vor Spritzwasser, Ablaufwasser und Wasserdampf geschützt.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Freitag, 09.10.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren