Software & Organisation

Viega mit neuer Unternehmensstruktur

Auf Wachstum ausrichten

Mittwoch, 16.11.2016

Die Viega-Gruppe erhält eine neue Unternehmensstruktur. Damit trägt der Attendorner Installationstechnik-Spezialist für Sanitär und Heizung den Wachstumszielen der kommenden Jahre Rechnung.

Das Bild zeigt den Viega-Firmensitz in Attendorn.
Quelle: Christa Lachenmaier, Köln
Viega sieht sich mit der neuen Unternehmensstruktur für die wachsenden internationalen Anforderungen gut aufgestellt.

Viegabündelt ab dem 1. Januar 2017 alle globalen Unternehmens- und Serviceeinheiten in einer Holding. Forschung und Entwicklung, Einkauf, Produktion und Logistik sowie Vertrieb werden zukünftig unter dem Dach der Viega Holding GmbH & Co. KG durch rechtlich eigenständige Tochtergesellschaften wahrgenommen.
Mit der Gründung von zwei Tochtergesellschaften, die die Produktentwicklung und die Bereiche vom Einkauf über die Produktion bis zur Logistik bündeln, will Viega vor allem die Innovationskraft weiter stärken.

Weiterführende Informationen: http://www.viega.de

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren