„TECEone“ jetzt auch ohne Dusch-Funktion

Durchgängiges WC-Design möglich

TECE stellt den Zwilling des erfolgreichen „TECEone“-Dusch-WCs vor: das „TECEone“ als reine WC-Keramik ohne Duschfunktion.

Das Bild zeigt das
Quelle: TECE GmbH
Identisches Design bei unterschiedlicher Anwendung: Nur die Drehregler für die Duschfunktion lassen den Unterschied der "TECEone"-Zwillinge erkennen.

Äußerlich sind die beiden Modelle nicht zu unterscheiden, lediglich der keine Regler zur Steuerung einer Dusch-Funktion entfällt bei dem neuen WC. Die einheitliche Designsprache hat Vorteile für Planer und Kunden, die alles aus einem Guss wünschen: So ist es nun erstmals möglich, in allen Bädern und Sanitärräumen einer Wohnung oder eines Gebäudes ein durchgängiges WC-Design mit unterschiedlicher Ausstattung einzusetzen. Damit sind unterschiedliche Nutzungsszenarien und Ausstattungsvarianten realisierbar, zum Beispiel das „TECEone“ mit Duschfunktion im Masterbad und ohne Duschfunktion im Gästebad oder der Einliegerwohnung.

Auch die Montage von Sitz und Deckel hat das Unternehmen neu gelöst: Bei "TECEone" sind die Bolzen für die Sitz-Befestigung ab Werk fest in die Keramik eingegossen und exakt vorjustiert. Nach der WC-Montage muss der ergonomische Sitz einfach nur aufgesteckt werden – fertig.

Weiterführende Informationen: http://www.tece.de

Dienstag, 24.03.2020