SHK AG künftig mit Doppelspitze

Aufsichtsrat trifft strategische Entscheidung

Harald Belzer und Sven Mischel werden als Vorstandsteam gleichberechtigt die Handwerkskooperation führen. Mit mittlerweile rund 1.000 unabhängigen Handwerksunternehmern gehört die SHK AG aktuell zu den führenden Verbundgruppen im deutschsprachigen Raum.

Das Bild zeigt Harald Belzer und Sven Mischel.
Quelle: SHK Einkaufs- und Vertriebs AG
Ab 2018 werden Harald Belzer und Sven Mischel die SHK AG gleichberechtigt als Vorstandsteam führen.

Nach eingehender Beratung und unter Einbeziehung von SHK-Vorstand Harald Belzer hat der SHK-Aufsichtsrat beschlossen, Sven Mischel mit Wirkung zum 1. Januar 2018 als weiteren Vorstand zu berufen, um künftig mit doppelter Power die Kernaufgabe der Kooperation anzugehen: die Wirtschaftlichkeit, die Wettbewerbsfähigkeit und damit die Zukunftssicherung der SHK-Mitglieder nachhaltig zu fördern.

Aufsichtsratsvorsitzender Alfred Bock: „Unsere genossenschaftlich ausgerichtete Kooperation hat eine Größen- und Aufgabenordnung erreicht, in der es sinnvoll und vernünftig ist, unsere Organisation personell dauerhaft so aufzustellen, dass wir auf Zukunft hin unser Potential zum Nutzen unserer Mitglieder noch stärker entfalten. Zudem sind wir gerüstet für den rasanten Wandel in unserer Branche.“ Dies betreffe unter anderem die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette von der Kundenansprache bis hin zur Unternehmensorganisation sowie die zunehmende Preistransparenz auf der Produktseite.

Weiterführende Informationen: http://www.shknet.de

Donnerstag, 13.07.2017