Sanha stellt Belieferung weiterhin sicher

Lieferketten sind nicht betroffen

Sanha will die Belieferung mit Rohrleitungssystemen und Komponenten weiterhin sicherstellen.

Das Bild zeigt einen Sanha-Lkw.
Quelle: SANHA GmbH & Co. KG
Die Belieferung bei Sanha ist sichergestellt - die Produktion geht weiter!

Die Lieferketten sind nicht betroffen und auch die umfangreiche Eigenproduktion in den vier europäischen Werken wird weiter ganz normal fortgesetzt, heißt es seitens des Unternehmens.

"Wir haben alle sinnvollen und praktikablen Maßnahmen getroffen, um die Produktion und Belieferung auch künftig in vollem Umfang aufrechtzuerhalten und gleichzeitig unsere Mitarbeiter im Sinne einer verantwortungsbewussten CSR-Politik vor gesundheitlichen Auswirkungen zu schützen. Dabei zahlt es sich aus, dass wir frühzeitig in eine weitgehende Digitalisierung aller Arbeitsprozesse investiert haben."

Freitag, 20.03.2020