Roth setzt bei „Marmo Neo“ auf Mineralguss

Zahlreiche Größenvarianten erhältlich

Die Buchenauer Roth Werke stellen erstmals neue Duschwannen aus Mineralguss vor: Das Programm „Roth Marmo Neo“.

Das Bild zeigt die Duschwanne „Roth Marmo Neo“.
Quelle: Roth Werke
Die „Roth Marmo Neo“-Duschwannen sind aus Mineralguss und lassen sich einfach und sicher verarbeiten. Das Material ist robust und bietet eine hohe Trittsicherheit.

„Roth Marmo Neo“ beinhaltet zahlreiche Größenvarianten an quadratischen und rechteckigen Modellen sowie Duschwannen als Viertelkreislösung. Ihr geradliniges, modernes Design integriert sich ideal in die aktuellen Formwelten im Bad.

Bei Duschwannen gewinnt Mineralguss immer mehr an Bedeutung, da sich die Produkte aus dem hochwertigen Werkstoff sehr gut verarbeiten lassen. Das Material ist robust, formstabil und bietet dem Nutzer eine hohe Trittsicherheit. Die Formgebung der „Roth Marmo Neo“-Duschwannen ermöglicht einen schnellen Wasserablauf. Mit ihrer flachen Bauhöhe lassen sich schnell bodenebene, dichte Duschflächen realisieren. Die angenehme Oberfläche der neuen Duschwannen ist hautfreundlich, hygienisch und pflegeleicht. Mineralguss punktet zudem damit, dass es geräuschabsorbierend und schallschutzdämmend wirkt.

Weiterführende Informationen: http://www.roth-werke.de

Dienstag, 24.03.2020