Neuer CEO für die Vasco Group

Stefan Böni, Mitglied der HLK-Geschäftsleitung der Arbonia Gruppe und CEO der Vasco Group, verlässt das Unternehmen, um anderen beruflichen Interessen nachzugehen. Sein Nachfolger wird Christian Schmitz-Eckert, Chief Ventilation Officer und Mitglied der HVAC-Geschäftsleitung.

Auf dem Bild sieht man das Porträt eines Herren
Quelle: Christian Schmitz-Eckert, Foto: privat
Christian Schmitz-Eckert ist neuer CEO bei der Vasco Group

Die Arbonia Group gibt Veränderungen in der Geschäftsführung der Vasco Group N.V. bekannt: Stefan Böni, bisheriger CEO, hat das Unternehmen verlassen. Er übergab die Fackel an Christian Schmitz-Eckert, der die Führung der Vasco Group mit den Marken "Vasco", "Superia" und "Brugman" ab dem 19. April 2021 übernommen hat. Ulrich Bornkessel, CEO Division HVAC der Arbonia Gruppe, zum Wechsel: „Herzlichen Dank an Stefan Böni für den Einsatz und die wertvollen Beiträge seit seinem Eintritt in das HVAC Executive Management Board im Juli 2019 als Head of Corporate Development & Strategic Projects. Ab Februar 2020 hatte er zudem die Verantwortung als CEO der Vasco Group übernommen. Wir wünschen ihm alles Gute, Erfolg und viel Glück für seine neuen Aufgaben. Mit Christian Schmitz-Eckert kommt nun ein bekanntes Gesicht mit Branchenerfahrung und großem Engagement an die Spitze des Unternehmens.”

Christian Schmitz-Eckert: „Ich übernehme diese neue Aufgabe mit viel Begeisterung. Die Mission ist klar: Gemeinsam mit dem Management-Team werden wir weiter an der starken Entwicklung unserer Marken und unserer Schlüsselmärkte in Europa arbeiten. Darauf freue ich mich sehr!"

Weiterführende Informationen: https://vasco-group.eu/

Mittwoch, 21.04.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren