Bad

Raum- und Energiegewinn mit Hybrid-Heizkörpern

Design-Heizkörper von Vasco sorgen in drei Varianten für Wärme

Freitag, 25.02.2022

Nachhaltige Herstellung, geringer Energieverbrauch sowie dauerhaft niedrige Betriebskosten kennzeichnen die Design-Heizkörper von Vasco.

Das Bild zeigt einen Designheizkörper im Bad.
Quelle: Vasco
Ton in Ton: Design-Heizkörper Iris (Farbe: Grey Blue) mit Blower (Farbe Gebläse: Grau) und Ventilsatz (Farbe: Chrom) als Mittelanschluss.

Design-Heizkörper von Vasco sorgen in drei Varianten für Wärme: kontinuierlich mit Wasser, elektrisch mit Strom und über ein zusätzliches 1.000 Watt-Warmluft-Gebläse, den Blower. Alle Modelle sind umweltfreundlich, in kürzester Zeit installiert und in 56 verschiedenen Farben erhältlich.

Sie bestehen aus leichtem, hochbeständigem, recyceltem Aluminium oder Stahl. So wird klimaschonend, effizient und in kürzester Zeit die individuelle Wunschtemperatur erzeugt. Bei derzeit stetig steigenden Gas-Preisen erweist sich der Heizungsbetrieb per Strom aus der Steckdose als echte Alternative mit Kostenvorteil. Dabei kommen auch neue Möglichkeiten der Stromerzeugung mit Solar- und Windenergie zum Einsatz – je nach technischer Gebäudeausstattung. Weiteres Plus: Für bisher ungenutzte Räume wie Dachböden, Souterrain und Keller, eröffnen sich den Besitzern völlig neue Möglichkeiten. Sie werden in Corona-Zeiten schnell und problemlos zum Homeoffice. Denn: Die Hybrid-Heizkörper benötigen in der elektrisch betriebenen Variante lediglich eine Steckdose und keine weiteren Anschlüsse.

Warmes Bad aus der Steckdose

Für den täglichen Aufenthalt im Badezimmer wird oft kurzfristig und nur für wenige Minuten angenehme Wärme benötigt. Morgens sind es durchschnittlich 20 und am Abend 15 Minuten. Um in dieser Zeit so schnell wie möglich ein behagliches Raumklima mit Wunschtemperatur zu schaffen, haben die Vasco-Experten einen Blower entwickelt. Das 1.000 Watt-Warmluft-Gebläse arbeitet hocheffektiv und schont gleichzeitig das Haushaltsbudget: 35 Minuten Betriebsdauer am Tag kosten gerade einmal 21 Cent (Basis: 36 Cent/kWh, Stand 01/2022). Bei durchschnittlicher Nutzung an 100 Tagen im Jahr sind dies lediglich 21 Euro, so der Hersteller. Der Blower ist mit verschiedenen Vasco-Design-Heizkörpern für den rein elektrischen oder den Mix-Betrieb kombinierbar. Das extrem flache Gerät – derzeit eines der schlanksten Modelle auf dem Markt – kann aufgrund der geringen Abmessungen zusammen mit dem Heizkörper so dicht wie möglich an der Wand montiert werden. Ein großer Vorteil – besonders für kleine Räume. Zur Installation wird nur eine Steckdose und für den Mix-Betrieb lediglich ein 50 Millimeter Anschluss zur Verbindung mit dem Heizsystem benötigt.

Weiterführende Informationen: http://www.vasco.eu

Aktuelle Bewertung
Noch keine Bewertungen vorhanden
Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Dienstag, 21.05.2024

Abbrechen

Vielen Dank für Ihren Kommentar. Dieser wird nach einer Prüfung freigeschaltet.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren

 

Expertenfragen

„Frag‘ doch einfach mal – einen Experten!": Nach diesem Motto können Sie als Nutzer der TGA contentbase hier ganz unkompliziert Fachleute aus der Gebäudetechnik-Branche sowie die Redaktion der Fachzeitschriften HeizungsJournal, SanitärJournal, KlimaJournal, Integrale Planung und @work zu Ihren Praxisproblemen befragen.

Sie wollen unseren Experten eine Frage stellen und sind schon Nutzer der TGA contentbase?
Dann loggen Sie sich hier einfach ein!

Einloggen
Sie haben noch kein Konto?
Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Registrieren