Dornbracht: Vierte Generation im Unternehmen

Konstantin und Alexander Dornbracht übernehmen Verantwortung in leitenden Positionen

Bei der Aloys F. Dornbracht GmbH & Co. KG ist die vierte Generation im Unternehmen angekommen.

Das Bild zeigt Andreas Dornbracht, Alexander Dornbracht, Konstantin Dornbracht, Matthias Dornbracht (v.l.n.r.)
Quelle: Hartmut Nägele/Dornbracht
Andreas Dornbracht, Alexander Dornbracht, Konstantin Dornbracht, Matthias Dornbracht (v.l.n.r.).

Mit Konstantin und Alexander Dornbracht übernehmen jeweils ein Sohn von Matthias und von Andreas Dornbracht erste Verantwortung in leitenden Positionen. Auf der ISH in Frankfurt nutzte das Familienunternehmen die Gelegenheit, die neuen Gesichter der Fachöffentlichkeit bei einem informellen Treffen vorzustellen.

Konstantin Dornbracht (32) hat seine Ausbildung als Bachelor of Engineering 2012 abgeschlossen und danach erste Erfahrungen in verantwortlichen Tätigkeiten, u.a. als Leiter Technik eines Unternehmens der Werkzeugfertigung, gemacht. Seit Herbst 2017 ist er am Hauptsitz des Familienunternehmens in Iserlohn tätig, zunächst als Leiter der Galvanik, danach als Leiter Einkauf. Aktuell verantwortet er seit dem 1. März den gesamten Bereich Operations. Sein Schwerpunkt liegt auf der ganzheitlichen Prozesssteuerung des Produktionsbereiches am Standort Iserlohn.

Alexander Dornbracht (33), hat nach dem Bachelor of Science in CRM (Customer-Relationship-Management) & Marketing im Jahr 2013 seinen MBA International Marketing & Supply Chain Management an der University of San Diego erworben. Nach verschiedenen Positionen im Marketing, in denen er zuletzt als Senior Digital Marketing Manager erste Erfolge erzielen konnte, steht er dem Unternehmen seit September 2018 als Vice President Marketing in der Niederlassung Dornbracht Americas in Atlanta, USA, zur Verfügung. Er wird den Digitalisierungsprozess in der Dornbracht Group vorantreiben und einen Fokus auf Performance-Marketing legen.

Neben den eigentlichen Verantwortungsbereichen werden beide zunehmend unternehmerische Kompetenzen bekommen und so ihren Erfahrungsbereich und Wirkungskreis nach und nach ausweiten.

„Im Lauf der kommenden Jahre wird sich zeigen, zu welchem Zeitpunkt, mit welchem fachlichen Schwerpunkt und in welcher Organisationsstruktur sowohl Konstantin als auch Alexander in die Rolle der verantwortlichen Geschäftsführer hineinwachsen.“, erklärt Andreas Dornbracht. Wie sein Bruder und er sich ihre eigene zukünftige Rolle vorstellen, erläutert Matthias Dornbracht: „Wir werden zu gegebener Zeit unsere langjährige Erfahrung als unternehmerischer Impulsgeber nutzen, Spezialthemen treiben und auch Spezialaufgaben übernehmen.“

Samstag, 16.03.2019