Berufsbekleidung

Das Bild zeigt zwei Handwerker im rot-grauen Arbeitsoverall der Firma MEWA auf einer Baustelle.
Quelle: MEWA
„MEWA Dynamic Construct“ von MEWA: Bei Handwerkerkleidung sind praktische Details wie Taschen und Schlaufen, für Hammer, Zollstock und Kleinteile wichtig.

Berufsbekleidung im allgemeinen Sinne sind alle Kleidungsstücke, die von den Beschäftigten zur Schonung der eigenen Kleidung im Rahmen der durchzuführenden Arbeit getragen werden. Im Besonderen gibt es noch Arbeitsschutzkleidung, die gegenüber Gefahren bzw. Risiken am Arbeitsplatz einen Schutz bietet.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Dienstag, 27.09.2016