Zeitgemäße Gasinstallation kommt ohne Spezialwerkzeug aus

Das Boagaz Edelstahlwellrohrsystem ist als Systemlösung ideal für alle Erd- und Flüssiggasleitungen bis 500 mbar in Sanierung und Neubau.

Das Wichtigste zuerst – Boagaz bietet von Hand biegbare Edelstahlwellrohre für die Gasinstallation und kommt ohne teures Spezialwerkzeug aus. Die Rohre gibt es als Rollenware am Stück von 15 Meter bis hin zu 640 Meter. Durch die durchgehenden Rohrlängen werden verbindungslose Gasleitungsinstallationen möglich. Werden Bögen benötigt, können diese innerhalb von Sekunden von Hand gebogen werden, denn das Schweißen oder Pressen von Bogenstücken gehören bei Boagaz der Vergangenheit an.

Explosionsfoto eines Rohr-Fittings.
Quelle: Boagaz

Welche Vorteile enstehen durch durchgehende Rohrlängen?

  • Zentimetergenaues Ablängen der benötigten Rohrlängen
  • Neue Verlegmöglichkeiten -- In Hohlräumen ohne Be- und Entlüftung möglich -- Unter Estrich-Verlegung möglich
  • Idealerweise verbindungslose Leitungführung
  • Ansonsten minimale Anzahl an Verbindungsstellen
  • Minimum an potenziellen Leckstellen und Fehlerquellen
  • Schnellere Durchführung der Dichtheitsprüfung
  • Einfaches Handling aufgrund des geringen Gewichts
  • Minimaler Platzbedarf in Lager und Transportfahrzeug
  • Montagefreundlichere und bis zu 70 % schnellere Installation

Boagaz Rohre bestehen aus besonders hochwertigem Edelstahl (1.4404) und werden in einem speziellen Herstellungsverfahren produziert. Jedes Rohr wird während der Produktion 3-fach wärmebehandelt, wodurch die Boagaz Rohre später eigenspannungsfrei und formstabil sind. Alle Rohre werden werkseitig mit einem gelben Korrosionsschutz versehen und zu 100 % mittels Helium auf ihre Dichtheit geprüft.

Ein Handwerker montiert Rohre an einer Wand.
Quelle: Boagaz

Fitting-Technologie und Montage

Als Systemlösung bietet Boagaz neben den Rohren auch eine besonders große Auswahl an unterschiedlichen Anschluss- und Verbindungsstücken an. Jeder einzelne Boagaz Fitting ist dabei mit einer doppelt dichtendenen Schraub-Press-Verbindung ausgestattet. Das bedeutet, dass bei der Montage eines Fitting, durch dessen Anziehen bis auf Anschlag, zwei Dichtstellen entstehen. Einerseits eine Metall-Metall-Dichtstelle und andererseits eine Metall-Elastomer-Dichtstelle.

Für die Montage eines Fittings wird das Rohr mittels eines Edelstahlwellrohrschneiders auf die gewünschte Länge abgelängt. Bitte verwenden Sie keine Flex oder Ähnliches zum Ablängen der Rohre! Auf das sauber abgeschnittene und von der Isolierung berfreite Rohrende wird der Fitting montiert. Bei Boagaz werden die Rohre zur Montage der Fittings NICHT gestaucht, gebördelt o.Ä., wodurch ein einfaches, schnelles und benutzerfreundliches Arbeiten garantiert werden.

Zwei Handwerker montieren Rohre an einer Decke.
Quelle: Boagaz

Unser Montagevideo zeigt, wie einfach und schnell eine Gasleitung mit mehreren Bögen montiert ist.

Fazit: Lösungskompetenz dank durchdachtem System

Immer dann, wenn eine Gasleitung nicht durchgehend gerade verläuft oder Lösungen für besondere Verlegsituationen gesucht werden (Gasversorgung einer Kochinsel, Hohlraumverlegung, Estrichverlegung), sollten Sie an Boagaz denken. Jeder gesetzte Bogen kostet in der Regel Zeit und Geld, bei Boagaz ist dieser immer inklusive. Je komplexer daher die Leitungsführung ist, desto interessanter wird Boagaz. Egal wie viele Schächte, Durchführungen, Mauervorsprünge oder sonstige erschwerte Gegebenheiten eine Baustelle aufweist – Boagaz garantiert maximale Effizienz und Sicherheit. Testen Sie das System selbst beim nächsten Projekt!

Weiterführende Informationen: https://boagaz.com/

Mittwoch, 10.07.2019