Wavin und Sikla Drain kooperieren im Bereich Unterdruck-Dachentwässerung

Gemeinsam bieten der Kunststoffrohrhersteller Wavin und der führende Hersteller von Befestigungssystemen, Sikla Drain, ab April 2017 ein unschlagbares Kompaktpaket rund um die Unterdruck-Dachentwässerung an, bei dem beide Unternehmen ihre Kernkompetenzen einbringen werden.

Mitarbeiter beider Firmen bei der Unterzeichnung der Kooperation.
Quelle: Wavin

Der Name Sikla Drain und die Marke "Siaqua" stehen für Kompetenz und langjährige Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Projekten im Bereich Dachentwässerung. Wavin steht seit Jahrzehnten für höchste Qualität bei der Herstellung von Kunststoff-Systemen im Bereich Entwässerung. Die Kooperation beider Unternehmen ermöglicht eine noch bessere 360 Grad-Betreuung der Kunden.

"Wir freuen uns, die Sikla Drain GmbH als Partner für unsere Aktivitäten im Bereich Unterdruckentwässerung gewonnen zu haben. Dadurch können wir unseren Kunden einen noch besseren und umfangreicheren Service bieten und die Kernkompetenzen beider Unternehmen bündeln", sagt Oliver Otte, Leiter Gebäudetechnik Wavin GmbH.

Die ganzheitliche Betreuung der Kunden beginnt bei dem Planungs- und Vorfertigungsservice und beinhaltet die gesamte Projektbetreuungen – ob beim Neubau oder der Sanierung. Die Sikla Drain GmbH wird zukünftig in Deutschland alle Wavin-Entwässerungsprodukte, d.h. Wavin Kunststoff Dachabläufe, Abflussrohrsysteme und Brandschutzlösungen, exklusiv über das eigene Außendienstnetzwerk, in Kooperation mit den Planerberatern der Wavin GmbH, vertreiben. Bei der Planung von Projekten stehen den Kunden Experten beider Firmen zur Seite.

"Gemeinsam wollen wir unser Expertenwissen im Bereich Dachentwässerung vereinen, um den Kunden ein unschlagbares Kompaktpaket an System, Technik, Wirtschaftlichkeit und Serviceleistungen bieten zu können", sagt Tilo Strehlau, der Geschäftsführer der Sikla Drain GmbH.

Montag, 03.04.2017