Neue Leitung aller Kludi-Werke

Udo Otrzonsek verstärkt als Leiter Operations

Zum 14. Oktober 2019 hat Udo Otrzonsek die Kludi GmbH mit Stammsitz in Menden als Leiter Operations verstärkt.

Das Bild zeigt Udo Otrzonsek
Quelle: Kludi GmbH & Co. KG
Ausgewiesener Produktionsexperte: Am 14. Oktober 2019 übernahm Udo Otrzonsek (57) als Leiter Operations die Führung des Kludi-Werkverbunds.

Der 57-jährige übernimmt damit die Verantwortung für die Steuerung und Organisation der Produktion und aller ihr zugrundeliegenden Betriebsprozesse in den drei Werken des Sauerländer Armaturenspezialisten in Deutschland, Österreich und Ungarn sowie am Fertigungsstandort des Joint-Ventures Kludi-RAK in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Zu seinem Zuständigkeitsbereich beim Mendener Armaturenhersteller werden Produktion, Materialwirtschaft, Logistik sowie das Industrial Engineering gehören.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Udo Otrzonsek einen überaus erfahrenen Spezialisten für Kludi begeistern konnten“, erklärt Kludi CEO Julian Henco. „Von seiner langjährigen Expertise in der industriellen Serienfertigung, der Leitung von Produktionsnetzwerken, der Qualitätssicherung und im Lean Management wird unser Unternehmen stark profitieren. Dass für unseren neuen Leiter Operations die Sanitärbranche alles andere als Neuland ist, wird uns ebenfalls zugutekommen.“ Dies gelte vor allem in der jetzigen Phase, in der Kludi die Modernisierung seiner Fertigungsstandorte mit Hochdruck vorantreibe.

Dienstag, 22.10.2019