mobiheat perfektioniert den dreistufigen Vertriebsweg

Beste Betreuung für den Fachhandel, Fachhandwerk und TGA-Planern

Zum Jahreswechsel wurde die Vertriebsstruktur bei mobiheat neu organisiert, um die zahlreichen Anwendungen im Sinne der Kunden und der Fachhandelspartner besser und effizienter zu gestalten.

Das Bild zeigt die neuen Vertriebsbetreuer (v.l.n.r.): Günter Eisner, Wolfgang Müller und Wolfgang Sonntag.
Quelle: mobiheat
Sie leiten die neuen Vertriebsregionen von mobiheat (v.l.n.r.): Günter Eisner, Wolfgang Müller und Wolfgang Sonntag.

Die neue Struktur wurde auch deshalb notwendig, da mobiheat sowohl seine Leistungsbereiche wie auch das Produkt- und Dienstleistungsangebot enorm erweiterte. So bietet das Unternehmen seit diesem Jahr auch ein komplettes mobiles Bad unter dem Namen „mobibad“ in einem PKW-Anhänger über den Sanitär- und Heizungsfachhandel an.

Die Sortiments- und Dienstleistungserweiterung ist verbunden mit der Zielsetzung, den Fachhandelspartnern und Kunden in jeder Situation das passende Produkt und/oder das passende System zur Verfügung zu stellen. Daher wurde die Vertriebsbetreuung für eine noch stärkere und regionale Kundennähe jetzt in drei Vertriebsregionen untergliedert: Nord-Ost, Süd/Ost und Österreich, Süd/West (Ba/Wü, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfahlen). Das Aufgabengebiet der Fachmänner umfasst auch das Kundenmanagement, den Vertriebsinnendienst und den technischen Kundendienst.

Betreut werden die Vertriebsregionen von vier mobiheat-bekannten Gesichtern: Günter Eisner und Wolfgang Müller sind seit 2015 im Unternehmen. Georg Scharringhausen begleitet mobiheat seit den ersten Stunden und hat zusammen mit den Firmengründern Andreas Lutzenberger und Helmut Schäffer den Vertrieb über den Fachgroßhandel „eingefädelt“. Auch Wolfgang Sonntag ist ein Mitarbeiter der ersten Stunden, der bedingt durch seine fachlichen Kompetenzen der Mann für die besonderen Fälle und im gesamten Vertriebsgebiet immer dann im Einsatz ist, wenn es darum geht, technische Fragen und Möglichkeiten vorab zu klären ─ hauptsächlich bei Großprojekten, komplexen Anlagen und kniffligen Fällen.

Weiterführende Informationen: http://www.mobiheat.de

Sonntag, 10.02.2019