Mischbatterie für Küchen

Eine Mischbatterie in der Küche hat in der Regel einen Kalt- und einen Warmwasseranschluss und mischt das Wasser am Spülbecken schon vor dem Auslauf auf die gewünschte Temperatur. Mischbatterien für die Küche gibt es als Wandbatterien für die Montage auf oder unter Putz, oder aber als Standbatterien für die Auftisch- oder Untertischmontage. Um mehr Komfort am Spültisch zu bieten, gibt es sie in verschiedenen Auslaufhöhen und häufig als Einhebelmischer. Zudem haben Mischbatterien in der Küche einen einstellbaren Schwenkbereich und als weitere Arbeitserleichterung bieten sich Varianten mit Ausziehbrauseschlauch an.

Küchenmischbatterie
Quelle: Grohe AG
Küchenarmatur „Eurosmart“ mit herausziehbarer Spülbrause

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Dienstag, 04.04.2017