"KESSELflicker" präsentieren Veranstaltungsbus

Oldtimerbus in neuem Glanz: KESSEL-Auszubildende schließen Restaurierungsprojekt ab

Die Oldtimer Crew der KESSEL AG hat ihr Ziel erreicht:

Das Bild zeigt den restaurierten Oldtimerbus.
Quelle: Kessel AG
On the road again – Die „KESSELflicker“ präsentieren den fertigen Veranstaltungsbus!

Seit dem Start des Projekts „KESSELflicker“ im Januar 2018 hat das fleißige Team, bestehend aus 15 Azubis aus dem gewerblichen sowie kaufmännischen Bereich und 10 Ausbildern, einen Omnibus mit Baujahr 1970 restauriert. Egal ob Karosserie, Fahrwerk, Motor oder Innenausstattung – das alte Fahrzeug wurde in rund 4.000 Arbeitsstunden schrittweise komplett neu aufbereitet. Den fertigen Bus, der ab sofort für Veranstaltungen genutzt wird, präsentierte das Projektteam nun den interessierten Kollegen und Kolleginnen von Kessel. „Nach knapp dreieinhalb Jahren Planung, Organisation und Restauration haben wir es geschafft und sind am Ziel unserer Reise angelangt. Endlich können wir den fertigen Oldtimerbus zeigen und sind richtig stolz auf unser Meisterstück“, resümiert Projektleiterin Corinna Rasch.

Den restaurierten Oldtimerbus können Interessierte hier in Aktion sehen: azubiprojekt.kessel.de.

Mittwoch, 01.09.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren