Keime im Trinkwasser

Das Bild zeigt Keime im Trinkwasser
Quelle: Uponor

Bakterien und Keime im Trinkwasser, zu denen beispielsweise auch Legionellen gehören, stellen ein Problem dar, denn sie können verschiedenste gesundheitlich Beschwerden auslösen, die sich bei den coliformen Bakterien meist auf den Verdauungstrakt konzentrieren und als typische Symptome Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit und Erbrechen verursachen. Ursachen für Keimbildungen können beschädigte Wasserleitungen oder stagnierendes Wasser sein, in dem sich Biofilme bilden können.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Donnerstag, 28.05.2020