Gute Bilanz der ACO Haustechnik-Fachsymposien

Veranstaltungen werden auch in diesem Jahr fortgesetzt

Die ACO Haustechnik Forumsreihe 2017 mit sieben Terminen an sieben Orten war mit durchschnittlich mehr als 100 Teilnehmer/innen wieder ein großer Erfolg. Unter dem Motto „Herausforderung Brandschutz – richtig planen“ informierten jeweils vier namhafte Fachreferenten zu den Themen „Sicher Entwässern – Umsetzung des baulichen Brandschutzes", „Vorbeugender Brandschutz – Aktuelle Änderungen für die Planung", „Wichtiges zum Vergabe- und Werkvertragsrecht" sowie „BIM – BuildingInformationModeling in der Praxis".

Das Bild zeigt die Besucher und Referenten des Fachsymposiums von ACO Haustechnik.
Quelle: ACO Haustechnik
Wieder bestens besucht: Die Fachsymposien 2017 von ACO Haustechnik. Die Veranstaltungsreihe wird auch 2018 fortgesetzt.

Beim Thema Sicheres Entwässern ging es vor allem um die Fragen, wann eine Zulassung verwendet und wann eine Zustimmung im Einzelfall (ZiE) beantragt werden muss sowie um die Umsetzung des Brandschutzes bei der Rohrleitungsinstallation und die Erleichterungen der Musterleitungsanlagenrichtlinie (MLAR). Das Thema Brandschutz informierte über den Entfall der Bauregelliste und die neue Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen; über die Umsetzung der Landesbauordnungen und der VV TB in dem jeweiligen Bundesland; über Verwendbarkeitsnachweise der Bauprodukte entsprechend der neuen Musterbauordnung sowie die Klassifizierung der Feuerwiderstandsfähigkeit nach DIN EN 1366 am Beispiel einer Stützwand.

Der Vortrag zum Vergabe- und Werkvertragsrecht hingegen befasste sich mit den wesentlichen Inhalten der HOAI, mit der Gliederung und Neuerungen des BGB (Architekten- und Ingenieurvertrag; Neuerungen des §650) sowie der Vergaberechtreform bei EUVergaben oberhalb der Schwellenwerte und die Auswirkungen auf den Planungsalltag. Während das Thema BIM die allgemeinen Rahmenbedingungen und deren Stand (ISO, CEN, DIN VDI) sowie Auswirkungen in den einzelnen Planungsphasen und Abrechnung der Leistungsphasen behandelte (BIM und HOAI; Grundleistungen und besondere Leistungen der BIM-Planung).

Nicht nur die praxisnahe Themensetzung mit klarem Fokus auf das Interesse von Architekten und Planern, sondern auch die interessante Auswahl der Locations (Motorwelt Böblingen, Lux Genussräume Nürnberg, Studio Balan München, Güterboden Radebeul, SIDE Hotel Hamburg, Oktogon Zeche Zollverein Essen, Kurhauskolonnaden Wiesbaden) begründen den hohen Zuspruch der Forumsreihe. Die von Architekten- und Ingenieurkammern anerkannte und je nach Bundesland zertifizierte Veranstaltung wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Der in Potsdam geplante und wegen einer Bombenentschärfung abgesagte Termin wird am 29. Januar 2018 nachgeholt.

Weiterführende Informationen: http://www.aco-haustechnik.de

Montag, 08.01.2018

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren