Felo-Werkzeugfabrik Holland-Letz GmbH

Die Felo Werkzeugfabrik wurde 1878 in Thüringen unter dem Namen Hammermühle gegründet und ist heute einer der weltweit führenden Spezialisten für Qualitätswerkzeuge. Damals schon im internationalen Geschäft erfolgreich, besaß man in den Dreißigern bereits einen viersprachigen Katalog und meldete die ersten internationalen Patente an. Durch die schweren Auswirkungen des 2. Weltkrieges hatte die Gründerfamilie keine andere Wahl als Thüringen zu verlassen. Sie flüchteten über die Grenze nach Hessen und bauten kurz darauf, 1950, unter der Marke FELO die Produktion in Neustadt auf. Begonnen mit zwei Angestellten, einer Schreibmaschine und einer Kundenkartei ist Felo heute ein international agierendes Unternehmen mit über 220 Mitarbeitern in Neustadt und Ungarn. Durch Tradition, Qualitätsbewusstsein und Innovationskraft hat sich das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Hersteller von Schraubendrehern und Bits entwickelt. Über 2000 Artikel stehen den Kunden täglich ab Lager zur Verfügung. Zusätzlich wird die gleiche Anzahl an Produkten in Sonderausführung oder Eigenmarke hergestellt. Heute geführt in der fünften Generation, beliefert Felo als größter Arbeitgeber Neustadts Kunden in Deutschland und in über 40 Exportmärkten.

Unternehmensdaten
Art Hersteller
Themen
Telefon 06692 88-0
Fax 06692 88-99
Straße Emil-Rössler-Strasse 59
Stadt 35279 Neustadt
Bundesland Hessen
Land Deutschland
E-Mail info@felo.com
externe Firmenwebseite Unternehmenswebseite öffnen