Duschkabine

Das Bild zeigt einen Auschnitt eines Bades, in dessen linker Ecke sich die gerahmte Duschkabine
Quelle: Duscholux
Die gerahmte Duschkabine "Optima 5" von Duscholux.

Feste Duschabtrennungen, auch Duschkabinen genannt, bestehen aus gefasstem oder freistehendem Einscheiben-Sicherheitsglas (ESG), Verbundsicherheitsglas (VSG) oder schlagfestem Kunststoff. Die einzelnen Paneele/Türen sind fest montiert, drehbar gelagert und werden in Schienen oder Rollen geführt. Duschkabinen gibt es mit Eckeinstieg, freistehend, rund oder an einer Wand befestigt. Duschkabinen dienen dem Duschenden als Spritzschutz.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Freitag, 23.09.2016