Baulicher Brandschutz

Das Bild zeigt einen Brand am Hochhaus.
Quelle: Shutterstock

Der bauliche Brandschutz gilt als ein Bestandteil des vorbeugenden Brandschutzes. Er soll durch vorausschauende Planung die Ausbreitung eines Feuers begrenzen und berücksichtigt zum Beispiel das Brandverhalten von Baustoffen, den Feuerwiderstand der Bauteile, Brandabschnitte, Fluchtwege und die Brandbekämpfung durch technische Anlagen. Nahezu alle Brandschutzaspekte, die durch den Architekten in die Planung mit einfließen müssen, gehören zu dem Bereich des baulichen Brandschutzes.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Freitag, 13.03.2020