Wohnraumlüftung: Neu- und Besonderheiten - Teil 2

  • die Montage mit Gewindestangen,

  • mit Winkeln oder

  • mit Schwingungsdämpfern zur Schallentkopplung.

Alle notwendigen Leitungen (z.B. Sensoren, Bedienteile) können aufgrund des praktisch herausziehbaren Elektronikfachs mühelos installiert werden - dabei lässt sich das Gerät über Schnellspanner ganz ohne Werkzeug öffnen.

"WS 160 Flat" lässt sich mit dem Maico-App/Web-Tool "air@home" außerdem mobil einstellen, ansteuern und überwachen. Nutzer können mit der App jederzeit den Status der Anlage abfragen, während das Fachunternehmen das "WS 160 Flat" aus der Ferne mit dem Web-Tool warten und Fehlfunktionen somit frühzeitig erkennen kann.

Weitere Informationen unter www.maico-energieeffizienz.de

Stiebel Eltron

Neu in der Integralsystem-Baureihe: "LWZ 304/404 flex"

Integralsystem
Quelle: Stiebel Eltron
Das Integralsystem "LWZ flex" kann mit einem 300- oder 400-Liter-Speicher kombiniert werden

Die Integralsystem-Baureihe "LWZ" von Stiebel Eltron wurde um die Produktvariante "LWZ 304/404 flex" erweitert.

Das neue Produkt bietet neben den bekannten Funktionen (kontrollierte Be- und Entlüftung inklusive Wärmerückgewinnung, integrierte Luft/Wasser-Wärmepumpe für Heizung und Warmwasserbereitung) nun mehr Flexibilität in Sachen Warmwasser: Die Kombination mit einem 300- oder 400-Liter-Speicher ist möglich.

"LWZ flex" ist speziell für die Anforderung entwickelt worden, einen hohen Warmwasserkomfort zu bedienen.

"LWZ flex" bietet daneben alle Vorteile der bekannten "LWZ 304/404"-Reihe: unter anderem das intuitiv zu bedienende Display mit Touchfunktion sowie eine hohe Effizienz dank bewährter Wärmepumpentechnik.

Die Luft/Wärme- Zentrale ist für die Wohnraumlüftung in Einfamilienhäusern mit einer Heizlast bis 7,5 kW geeignet.

Weitere Informationen unter www.stiebel-eltron.de

Systemair

Das Gerät zur Wohnungslüftung "SAVE VTC 200"

Gerät zur Wohnungslüftung
Quelle: Systemair
Das Gerät zur Wohnungslüftung "Save VTC 200" eignet sich für Wohnhäuser und kleine Büros mit einer Fläche von bis zu 180 m2

Das Wohnungslüftungsgerät "SAVE VTC 200" von Systemair eignet sich für die Wohnraumlüftung in Wohnhäusern und kleinen Büros mit einer Fläche von bis zu 180 m².

Es ist mit einem hocheffizienten Gegenstrom-Wärmeübertrager ausgestattet und zeichnet sich nach Herstellerangaben durch einen Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 90 Prozent aus.

Das Gerät verfügt über einen integrierten Sommer-Bypass zur Temperaturregulierung. Zusätzlich sind externe Nachheiz- oder Kühlregister erhältlich.

Das Gerät zur Wohnungslüftung ist mit einem integrierten Feuchtesensor in der Abluft ausgestattet - dieser beeinflusst die Drehzahl der Ventilatoren bedarfsabhängig.

Das Gerät erfüllt die Energieeffizienzklasse A und erreicht mit einem zusätzlichen Sensor zur Feuchte- oder CO2-Regelung, die über Funk oder mit einem Kabel mit dem Gerät verbunden werden, die Energieeffizienzklasse A+.

"SAVE VTC 200" ist, wie jedes Gerät zur Wohnungslüftung der „SAVE“-Gerätereihe, Eurovent-zertifiziert.

Außerdem wurde es durch das Passivhaus-Institut, Darmstadt, mit dem Zertifikat "Zertifizierte Passivhaus Komponente - Wärmerückgewinnungsgerät" ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.systemair.de

Wolf

Die Comfort-Wohnungs-Lüftung "CWL-T-300 Excellent"

Lüftungsgerät
Quelle: Wolf
Das Lüftungsgerät "CWL-T-300 Excellent" ergibt in Kombination mit der Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe eine Lösung für Heizung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Warmwasserbereitung und Kühlung

Das Lüftungsgerät "CWL-T-300 Excellent" und die Wolf-Wärmeerzeuger sorgen zusammen für Heizung, Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung und Warmwasserbereitung sowie in Kombination mit der Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe sogar für Kühlung.

Donnerstag, 01.09.2016

Von Jörg Gamperling
Chefredaktion HeizungsJournal