Vorzeitige Vertragsverlängerung für Oliver Hermes

Zeichen der Kontinuität in der Führung

Der Aufsichtsrat der WILO SE hat in seiner Sitzung am 27. Juni 2019 einstimmig beschlossen, die Bestellung von Oliver Hermes zum Vorstandsvorsitzenden und Chief Executive Officer der Wilo Gruppe vorzeitig bis zum 30. Juni 2025 zu verlängern.

Das Bild zeigt Oliver Hermes.
Quelle: WILO SE
Der Vertrag des Vorsitzenden des Vorstands und CEO der Wilo-Gruppe, Oliver Hermes, wurde durch den Aufsichtsrat der WILO SE vorzeitig bis zum 30. Juni 2025 verlängert.

„Mit dieser Entscheidung über die vorzeitige Vertragsverlängerung trägt der Aufsichtsrat der sehr positiven Entwicklung der Wilo Gruppe in den letzten Jahren Rechnung“, erklärt Prof. Dr. Norbert Wieselhuber, Aufsichtsratsvorsitzender des global agierenden Technologieunternehmens, zu der Entscheidung. „Herr Hermes steht für neun Rekordjahre in Folge, eine intensivierte Globalisierungsstrategie und die digitale Transformation der Wilo Gruppe. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist Zeichen der Kontinuität in der Führung und damit grundsätzliche Basis für eine weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung.“

Oliver Hermes gehört dem Vorstand der WILO SE bereits seit dem 1. Oktober 2006 an und ist zudem seit dem 13. April 2019 auch Vorsitzender des Kuratoriums der Wilo-Foundation.

Samstag, 29.06.2019