VOLA wird 50

Filmreihe zum Jubiläum gestartet

2018 feiert die dänische Designmarke VOLA ihr 50-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass produzierte der Armaturenhersteller eine Serie von Kurzfilmen, die das Unternehmen, seine Werte, seine Einzigartigkeit, seine Unternehmenskultur und seine außergewöhnliche Designfunkion zum Thema haben.

Das Bild zeigt den Firmengründer Verner Overgaard mit einem Prototyp der Armatur „KV1“.
Quelle: VOLA GmbH
Firmengründer Verner Overgaard mit einem Prototyp der Armatur „KV1“.

Jeder Film erzählt eine individuelle Geschichte von VOLA, zusammen zeichnen Sie ein Gesamtbild – die Vergangenheit, die Gegenwart und einen Blick in die Zukunft. Der erste Film der Serie mit dem Titel „Form und Funktion“ ist am 15. Januar 2018 gestartet. Die weiteren Filme werden jeweils in einem Abstand von acht Wochen veröffentlicht.

Für die Dänen ist Design ein Teil Ihrer nationalen Identität und findet von der Architektur bis hin zur Mode seine Anwendung. Das außergewöhnliche Verständnis der Dänen zur Geometrie und kommt auch bei VOLA zur Anwendung: Bereits im Jahr 1968 lud der Unternehmensgründer Verner Overgaard den international bekannten dänischen Architekten und Designer Arne Jacobsen ein, um gemeinsam mit ihm an einem völlig neuen Designobjekt zu arbeiten. Beide waren begeistert von Handwerkskunst, Modernität, der Bedeutung von Proportionen und dem Wunsch, Dinge bis ins kleinste Detail zu gestalten. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit sind einzigartige puristische Armaturen, basierend auf geometrischer Präzision und minimalistischem Design, die seit 50 Jahren die Bühne bereiten für die Innovationsfähigkeit von VOLA.

Weiterführende Informationen: http://www.vola.de

Montag, 12.02.2018