Vasco Group AG

Die industrielle Karriere von Unternehmer Jos Vaessen begann 1975 mit der Gründung von VASCO. VASCO konnte sich sehr schnell unter Beweis stellen. Sogar mehr als das, in Europa wurde es ein innovatives Unternehmen im Bereich hochwertiger dekorativer Heizkörper. Diese Tatsache wurde von der amerikanischen Masco, ein wichtiger globaler Akteur im Bausektor, positiv zur Kenntnis genommen. Dieser multinationale Konzern erworb VASCO im Jahr 1998. Jos Vaessen selbst wusste, dass Kreon und E-MAX zu seinem Industrie-Portfolio passen würde, Limeparts war schon ein Teil davon, und kaufte diese Firmen. Im Jahr 2008 nahm diese Geschichte eine unerwartete Wendung, als Jos Vaessen The Heating Company von der Masco-Gruppe zurück kaufte. The Heating Company besteht eigentlich aus verschiedenen Marken, darunter VASCO. So kehrte VASCO wieder zurück unter die Leitung von Jos Vaessen. Nach zehn Jahren sind VASCO Heizkörper nun wieder 100% belgisches Top-Design! Warum dann nicht alle industriellen Aktivitäten vereinen, die Ergebnisse teilen, um dann von den Synergien zu profitieren? Mit diesem Ziel vor Augen wurde Vaessen Industries kurz danach gegründet. Die Gruppe konzentriert sich auf den Bausektor und zielt darauf ab, Mehrwert in den Bereichen Design, Energie-Effizienz und die Wiederverwendung von Rohstoffen anzubieten.

Unternehmensdaten
Art Hersteller
Themen
Telefon 0032/89 790-411
Fax
Straße Kruishoefstraat 50
Stadt 3650 Dilsen
Land Belgien
E-Mail info@vasco.eu
externe Firmenwebseite Unternehmenswebseite öffnen

Artikel zu diesem Unternehmen

Neuer Blower von Vasco