varmeco erweitert Firmensitz in Kaufbeuren

Anbau schafft Platz für Wachstum

Mit einem 150 m² großen, zweigeschossigen Gebäude hat varmeco nun seinen erst vor sechs Jahren errichteten Firmensitz in Kaufbeuren erweitert. Der neue, in Modulbauweise erstellte Anbau dockt an die Nordseite des Stammhauses.

Das Bild zeigt den erweiterten Firmensitz von varmeco.
Quelle: varmeco
Mit einem 150 m² großen, zweigeschossigen Gebäude hat varmeco nun seinen Firmensitz in Kaufbeuren erweitert.

Das neue Gebäude bietet Platz für insgesamt 25 moderne Arbeitsplätze und einen Stillarbeitsraum. Heute arbeiten etwa 60 Mitarbeiter in der Firmenzentrale sowie in den Vertriebsbüros. Der zusätzliche Raum des Anbaus kommt dem Service, dem Team Messen/Steuern/Regeln und der Entwicklungsabteilung zugute. Die Zusatzflächen schaffen die Basis für neue Entwicklungen und Wachstum, denn mit smarten Regelungsprodukten möchte varmeco ihre Marktpräsenz und den Umsatz steigern.

Weiterführende Informationen: http://www.varmeco.de

Montag, 29.10.2018