Tece erweitert digitales Angebot

Onlinebasierte E-Learning-Kurse zur Weiterbildung

Unter dem Namen „openTECE – knowledge close to you“ erweitert Tece sein Angebot an digitalen Dienstleistungen.

Das Bild zeigt Hendrik Arndt im Onlinekurs.
Quelle: TECE GmbH
Hendrik Arndt und das "openTECE"-Team führt neben Teilnehmern aus der SHK-Branche, auch TGA-Planer, Vertreter der Wohnungswirtschaft und Architekten durch die Onlinekurse.

Auf der neuen Plattform "openTECE" finden Fachkräfte aus der SHK-Branche, aber auch TGA-Planer, Vertreter der Wohnungswirtschaft und Architekten die Themen des umfangreichen Tece-Seminarangebots bedarfsgerecht für das Internet aufbereitet. "openTECE" wird permanent weiterentwickelt, verschiedene digitale Formate umfassen praxisnahe Informationen zu neuen Technologien. Aktuelle Richtlinien und Normänderungen liefern – komfortabel an den heimischen Schreibtisch.

Das neue Weiterbildungsangebot startet mit einer Reihe von Live-Webinaren, die sich an SHK-Installateure, TGA-Planer, Vertreter der Wohnungswirtschaft oder Architekten richten. Bei den 45- bis 60-minütigen Kursen wird die Teilnehmerzahl auf kleine Gruppen limitiert sein, was dem "openTECE-Team" erlaubt, individuell auf Fragen der Teilnehmer einzugehen.

Alle wichtigen Informationen zum openTECE-Angebot sind auf www.tece.com/de/academy.de zusammengefasst. Über diesen Link finden Interessenten auch ganz bequem die Termine und können sich direkt zu den verschiedenen Webinaren anmelden.

Dienstag, 16.06.2020