Solarenergie

Als Solarenergie wird im Allgemeinen die technisch genutzte Energie bezeichnet, die von der Sonne in Form von elektromagnetischer Strahlung an die Erde abgegeben wird. Solarenergie wird in der Sonne per Kernfusion freigesetzt und erreicht die Erde als elektromagnetische Strahlung. Solarenergie gilt als nahezu unerschöpfliche Energiequelle und wird zu den Erneuerbaren Energien gezählt. Hauptsächlich liegt ihr Einsatzbereich in der Gewinnung von elektrischem Strom (Photovoltaik) und der Gewinnung von Wärme (Solarthermie).

Genutzte Solarenergie versorgt 10 Millionen Haushalte in Deutschland
Quelle: Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) / http://www.solarwirtschaft.de
Die in Deutschland insgesamt installierte Photovoltaik-Leistung versorgt 10 Millionen Haushalte - Stand 2016

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Montag, 13.02.2017