SHK-Messe dank Hygienekonzept möglich

BAD DIREKT öffnet am 28. Oktober unter Auflagen

Wer eine SHK Messe besuchen möchte, auf der kein Gedränge vor den Ständen herrscht, ist bei der BAD DIREKT genau richtig, sagt der Veranstalter.

Das Bild zeigt die Eintrittsbändchen der Messe.
Quelle: BAD DIREKT
Aktuelll laufen die letzten Vorbereitungen für die BAD DIREKT.

Auf den 4.400 qm Ausstellungsfläche mit 45 Herstellern aus den Bereichen Sanitär, Heizung und Klimatechnik greift ein ausgeklügeltes Hygienekonzept zum Schutz aller Teilnehmer.

BAD DIREKT-Sprecher Andreas Bieber erläutert: „Wir freuen uns, dass wir durch die intensive Vorplanung der Veranstaltung in der guten Situation sind, die BAD DIREKT durchführen zu dürfen. Eine Ausweitung der Öffnungszeiten auf den Zeitraum von 8 bis 20 Uhr entzerrt zusätzlich die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Besucher.“ So können Gespräche zwischen Herstellern und Fachbesuchern noch schneller stattfinden. Der Besuch der Direktlieferanten-Messe ist nur nach vorheriger Online-Registrierung auf der Website www.das-bad-direkt.de möglich.

Freitag, 23.10.2020