Roth expandiert in Nordeuropa

Neues Gebäude und Lager eröffnet

Roth hat einen neuen 4.300 Quadratmeter großen Gebäudekomplex mit Lager und Verwaltung im dänischen Frederikssund eröffnet.

Das Bild zeigt den Roth-Neubau in Dänemark.
Quelle: Roth Industries GmbH & Co. KG
Steigende Nachfrage und anhaltendes Wachstum veranlassten Roth zur Expansion in der Region North Europe.  

Die steigende Nachfrage in den nordeuropäischen Ländern und anhaltendes Wachstum von Roth North Europe erforderten eine Erweiterung der vorhandenen Kapazitäten.

Mit der Vergrößerung verdoppelte Roth North Europe die Anzahl an Laderampen. Das Lager ermöglicht größere Liefermengen, die schnellere Abwicklung von Kundenaufträgen und eine effektivere Bevorratung der Flächen-Heiz- und Kühlsysteme, Rohr-Installationssysteme und Speichersysteme. Ein sogenanntes Welcome-Center mit Cafeteria für Lieferanten und Abholer soll zudem die Willkommenskultur des Unternehmens unterstreichen. Für den Neubau nutzte Roth sowohl im Lager- als auch im Bürogebäude eigene Produktsysteme.

Das Familienunternehmen hatte 1997 die Firma Lintech in Slangerup in Dänemark mit ihren Tochtergesellschaften in Schweden und Norwegen übernommen und führt es seit 2000 unter der Marke Roth. Es folgte die Expansion nach Finnland und nach Großbritannien.

Freitag, 05.07.2019