Thomas Geck scheidet bei Delta Systemtechnik aus

Weiter in beratender Funktion für Uponor tätig

Thomas Geck scheidet zum 1. März 2021 bei der Delta Systemtechnik GmbH aus.

Das Bild zeigt Thomas Geck.
Quelle: Uponor
Thomas Geck verlässt das Unternehmen Delta Systemtechnik zum 1. März 2021.

Er hatte das Unternehmen 2004 gegründet und zu einem marktführenden Unternehmen für Frischwasserstationen ausgebaut. Seit rund fünf Jahren gehört die Delta Systemtechnik GmbH zur Uponor Gruppe: Anfang 2016 hatte die Uponor Holding GmbH alle Unternehmensanteile von Delta Systemtechnik übernommen. In der Folge verantwortete Thomas Geck als Geschäftsführer die Integration in den Uponor-Konzern. Thomas Geck wird der Uponor Gruppe in beratender Funktion jedoch weiter zu Verfügung stehen.

Die Aufgaben von Thomas Geck übernehmen Daniel Blasel und Bilal Öztürk: Blasel ist Geschäftsführer der Schwesterfirma KaMo GmbH und verantwortet in dieser Funktion zukünftig den Vertrieb für beide Unternehmen. Öztürk ist bereits für den Bereich Operations bei der Delta Systemtechnik GmbH in der Geschäftsführung verantwortlich und wird künftig alleiniger Geschäftsführer.

Samstag, 06.02.2021