"TECEdrainline" wird 15 Jahre jung

Millionenfach bewährte Duschrinne feiert Geburtstag

Vor 15 Jahren hat TECE die Linienentwässerung ins heimische Badezimmer geholt und damit die Badarchitektur entscheidend beeinflusst.

Das Bild zeigt die
Quelle: TECE GmbH
Bodenebene Duschbereiche und eine einheitliche Bodengestaltung sind seit der Markteinführung von "TECEdrainline" möglich und verleihen dem Bad eine neue, offene Raumwirkung.

Bodenebenes, barrierefreies Duschen auf einem durchgehend gefliesten Badboden löste die Duschwanne ab und die Duschrinne etablierte sich als neuer Standard. Seither wurde "TECEdrainline" stetig weiterentwickelt und hat ein ums andere Mal Maßstäbe gesetzt. So ist sie ein wesentlicher Motor dafür gewesen, dass der Duschplatz zu einem gestalterischen Highlight im Bad geworden ist – denn mit ihr lassen sich einheitliche Böden bis in den Duschbereich realisieren. Neben den Varianten aus Glas in verschiedenen Farben und diversen Designrosten aus Edelstahl gibt es sogar verfliesbare Mulden und die Natursteinrinne, bei denen auf der Abdeckung der Rinne derselbe Bodenbelag wie im übrigen Bad verwendet werden kann. Zum langfristigen Erfolg dieses Qualitätsproduktes bei Installateuren und Kunden hat außerdem das Baukastensystem an Abläufen für unterschiedlichste Anforderungen beigetragen.

Donnerstag, 10.06.2021