Hansgrohe macht Musik

Jubiläums-Album „WaterTunes“ aus Wasserstörgeräuschen

Hansgrohe hat zu seinem 120. Geburtstag etwas Einmaliges geschaffen: ein Elektro-Pop-Album auf Basis von Original-Wasserstörgeräuschen.

Das Bild zeigt das Hansgrohe-Soundlabor.
Quelle: Hansgrohe SE / Braxart
Im hauseigenen Strahl- und Soundlabor werden unperfekte Störgeräusche eliminiert – für einen perfekten Duschsound.

Dafür kooperierte Hansgrohe mit den Hamburger Musikern Florian Kruse und Andreas Paulsen, die aus den Wasserstörgeräuschen, die im Hansgrohe Strahl- und Soundlabor beim Wasserdurchlauf von Brause- und Armaturen-Prototypen herausgefiltert werden, eingängige Musik mit Ohrwurm-Potenzial komponierten. Von energetisch und aktivierend bis hin zu sanft und beruhigend spiegeln die acht Tracks eine Fülle von Wasserklängen wider und machen aus unperfekten Störgeräuschen das perfekte Musikalbum. Damit erzählen sie die Geschichte von Hansgrohes Perfektionsanspruch, für den das Unternehmen seit 120 Jahren steht. Und sie zeigen auf außergewöhnliche Weise, wie Hansgrohe als Taktgeber des Wassers das Element lebt und würdigt – ganz im Zeichen seiner Unternehmensvision „Wir leben Wasser“. Das "WaterTunes by Hansgrohe"-Album ist ab sofort über die bevorzugten Musik Streaming Dienste wie Spotify, Apple Music oder Deezer verfügbar.

Montag, 07.06.2021