Software & Organisation

Diane d'Arras wird neue Präsidentin der International Water Association

Erste Frau in dieser Position

Donnerstag, 13.10.2016

Dianne d’Arras wird die nächste Präsidentin der International Water Association (IWA). Somit steht ab 2017 erstmals eine Frau an der Spitze. Diane d'Arras übernimmt das Amt des Präsidenten von Professor Helmut Kroiss.

Das Bild zeigt die neue Präsidentin der International Water Association, Diane d'Arras.
Quelle: IWA
Die neue Präsidentin der International Water Association, Diane d'Arras.

Als neue IWA-Präsidentin der größten internationalen Vereinigung von Wasserexperten wird sich Dianne d’Arras unter anderem mit Themen wie dem fehlenden Zugang zu Wasser und den sanitären Einrichtungen weltweit beschäftigen.
Die Wahl ist ein Tribut an ihre Karriere und ihr großes Engagement für Wasser. Es unterstreicht den Wunsch der IWA, Wissenschaftler und Betreiber aus allen Kontinenten noch näher zusammenzubringen und einen größeren Beitrag zur Deckung des Wasserbedarfs und zum Schutz der Ökosysteme zu leisten.

Mittwoch, 14.12.2016

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Möchten Sie die aktuellen Artikel per E-Mail erhalten?