Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Das Bild zeigt eine Grafik des BAFA.
Quelle: BAFA

Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) wurde die energetische Gebäudeförderung des Bundes Anfang 2021 neu aufgesetzt. Die BEG ersetzt die bestehenden Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich – darunter das CO2-Gebäudesanierungsprogramm (Programme Energieeffizient Bauen und Sanieren), das Programm zur Heizungsoptimierung (HZO), das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) und das Marktanreizprogramm zur Nutzung Erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (MAP). Gefördert werden beispielsweise Einzelmaßnahmen in Bestandsgebäuden für Wohngebäude und Nichtwohngebäude wie etwa die Heizungsoptimierung.

Freitag, 19.02.2021