Neues von der Installationstechnik

In dieser Ausgabe finden sich Hersteller von A wie aquatherm bis O wie Oventrop (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)...

Kaum ein Spezialgebiet ist so breit gefächert wie die Installationstechnik. Besucher der ISH konnten hierzu in nahezu allen Hallen fündig werden. Aufgrund dieser Vielfalt hat das SanitärJournal die Messeübersicht in zwei Teile gesplittet.
Quelle: SanitärJournal
Kaum ein Spezialgebiet ist so breit gefächert wie die Installationstechnik. Besucher der ISH konnten hierzu in nahezu allen Hallen fündig werden. Aufgrund dieser Vielfalt hat das SanitärJournal die Messeübersicht in zwei Teile gesplittet.

...mit ihren Neuheiten, Weiterentwicklungen und Programmerweiterungen in den Bereichen Rohrsysteme und Verbindungstechnik, Trinkwasseraufbereitung, Entwässerungstechnik und Co. Dabei fällt auf, dass der diesjährige Fokus weniger auf großen Produktinnovationen, sondern eher bei Optimierungen und kleineren Neuentwicklungen – etwa zur Verbesserung der Montagefreundlichkeit oder in punkto elektronische Steuerung – lag.

Quelle: Judo

Judo erweitert Enthärterserie

Mit der neuen „i-soft UNI“ ergänzt Judo seine Enthärterserie „i-soft“. Die bodenstehende Anlage zeichnet sich durch ein modernes und hochwertiges Design sowie erweiterte Funktionen aus. Zu den Besonderheiten gehört beispielsweise die intuitive Bedienung des Gerätes. Wie die gesamte Serie verfügt die Anlage über ein intelligentes, vollautomatisches Wassermanagement für die optimale Wasserhärte. Verschiedene Szenarien können passend zur jeweiligen Situation per App, Web-browser oder Sprachsteuerung gestartet werden. Das serienmäßig integrierte „Safety-Modul“ beinhaltet eine Notstromversorgung, die im Fall eines Stromausfalls alle wichtigen Anlagenfunktionen über mehrere Stunden aufrechterhält. Auch der Leckageschutz und angeschlossene Leckagesensoren bleiben dabei voll funktionsfähig. Die Produktneuheit wird Ende 2019 erhältlich sein.

judo.eu

Quelle: Grünbeck

Grünbeck optimiert Enthärtungsanlagen-Baureihe

Die Enthärtungsanlagen der Baureihe „softliQ“ hat Grünbeck um das Modell „softliQ:SD21“ erweitert, das für einen Einsatz in mittelgroßen Haushalten mit bis zu neun Personen empfohlen wird. Zu der Baureihe gehören bereits vier Anlagen, die jeweils den Bedarf an enthärtetem Wasser für Gebäude mit bis zu vier, zwölf, 20 und 30 Personen abdecken. Alle Modelle verfügen zudem über einen neuen 4,3“-Touchdisplay, der einen optimierten Bedienkomfort und eine einfache wie intuitive Inbetriebnahme ermöglicht. Informationen rund um die Anlage können per App in Echtzeit abgerufen und notwendige Einstellungen vorgenommen werden. Zu den Neuheiten gehört auch ein integrierter Wassersensor, der den Anlagenstandort kontrolliert und über unkontrollierte Wasseraustritte informiert.

grünbeck.de

Quelle: Grumbach

Neuer Kondenswasser-Ableiter von Grumbach

Als einfach aufzusteckenden Entlüftungsaufsatz für Dunstrohre DN 100 hat Grumbach den neuen Kondenswasser-Ableiter entwickelt. Flachdächer erhalten damit eine zuverlässige Möglichkeit zur Ableitung feuchtwarmer Luft, beispielsweise durch Dunstabzüge in Bädern oder Küchen. Die Neuentwicklung leitet das an der Innenseite des Entlüftungsaufsatzes entstehende Kondenswasser gezielt zur Dachfläche ab, wodurch der Rücklauf des Kondenswassers verhindert wird. Der Ableiter besteht aus drei Komponenten: einem Kondenswasser-Ableitring, einem 400 mm langen Lüftungsrohr in DN 150 sowie einem Regenhut ebenfalls in DN 150. Ein nachträglicher Einbau bei allen Kaltdach- und Warmdachlüftern DN 100 sowie bei allen Sanierungslüftern 88 für DN 100 des Herstellers ist ebenfalls möglich.

grumbach.net

Quelle: Frabo

Frabo stellt neue Fittingserie vor

Auf Basis langjähriger Erfahrung erweitert Frabo das eigene Pressfittingsortiment aus Edelstahl und C-Stahl und bietet nun neben der V-Kontur auch eine neue Serie mit M-Kontur. Diese beinhaltet unter anderem die Fittings „Frabopress 316“, die aus besonders korrosionsbeständigem Edelstahl AISI 316L bestehen und bevorzugt für Installationen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, sowie Heizungsanlagen eingesetzt werden. Das Produktportfolio des 1969 gegründeten Unternehmens aus Italien umfasst darüber hinaus auch Fittings aus Kupfer, Rotguss, Messing und Kunststoff. frabo.com

Dienstag, 02.07.2019

Von Beate Geßler
Verlagsredaktion