Neues Seminarprogramm der Isover-Akademie

Nachhaltig lernen - nachhaltig bauen

Vor dem Hintergrund stetig steigender technischer Komplexität ist es für Bauprofis unerlässlich, ihr Wissen permanent auf dem aktuellen Stand zu halten. In der Isover-Akademie erfahren die Teilnehmer in praxisorientierten und aufeinander abgestimmten Schulungsveranstaltungen alles über neue ökologische und ökonomische Anforderungen im Bauwesen. Im Rahmen von Tagesseminaren oder einzelnen Modulseminaren mit individuell zusammengestelltem „Stundenplan“ bietet Isover Dämmstoffwissen, das sich im Kundengespräch und auf der Baustelle bezahlt macht. Das neue Seminarprogramm der ISOVER Akademie ist ab sofort online abrufbar.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt des Live-Web-TV-Angebots.
Quelle: SAINT-GOBAIN ISOVER G+H
Interaktivität stellt Isover auch in seinem Live-Web-TV-Angebot sicher: Alle vierzehn Tage geben die Praxistrainer live und am Großmodell wertvolle Verarbeitungstipps. Während der Sendezeit können konkrete Fragen gestellt werden, die dann im Live-Chat erörtert und beantwortet werden.

Schulungen aus dem Programm der Isover-Akademie werden bundesweit an mehr als 20 Standorten angeboten. Auf Wunsch können Seminare mit den Fachtrainern des Dämmstoffspezialisten auch im eigenen Betrieb vereinbart werden. Das reduziert den Organisations- und Reiseaufwand. Ein-Tages-Seminare werden für Teilnehmer mit unterschiedlichem Grad der Vorbildung angeboten: vom Starterwissen über das Grundlagenwissen etwa im Bereich Wärme- und Feuchteschutz bis zu Seminarangeboten, in denen Wissen zu komplexen Lösungen beispielsweise über luftdichte Dachdämmsysteme detailliert vermittelt wird. Neu im Seminarprogramm 2018/2019 ist die Möglichkeit für Fachhandwerksbetriebe, sich zum zertifizierten Betrieb für Einblasdämmungen ausbilden zu lassen.

Sämtliche Angebote, Seminarinhalte und -termine der Isover-Akademie sowie ein entsprechendes Anmeldeformular finden sich online auf der Website des Herstellers.

Weiterführende Informationen: http://www.isover.de/akademie

Mittwoch, 31.10.2018