Neue Sanit-Waschtisch-Garnitur

Versteckter Überlauf für Formvollendung am Waschtisch

Ein neues Produkthighlight aus dem Hause Sanit trägt den Namen „INEO FLUX“. Dahinter verbirgt sich eine Waschtisch-Garnitur ohne sichtbaren Überlauf für Formvollendung und Design im Bereich der Waschtische. Die moderne Bauteilkonzeption der Ablaufgarnitur erlaubt eine flexible Einstellung der Überlaufhöhe. Der resultierende Wasserspiegel kann sicher und für den Anwender individuell adaptiert werden.

Das Bild zeigt die „INEO FLUX“- Waschtisch-Garnitur von Sanit mit verstecktem Überlauf.
Quelle: Sanitärtechnik Eisenberg
„INEO FLUX“ von Sanit ermöglicht den universellen Einsatz im Waschtisch-Bereich und sorgt dort mit dem nicht sichtbaren Überlauf für Formvollendung.

Die Bauteilproduktion wird mit einer modernen Fertigungstechnologie im klassischen Spritzgießen realisiert. Durch eine simultane Werkstoffverarbeitung entstehen Produktkomponenten mit denen störende oder lose Dichtungsteile entfallen. Die Formschlüssigkeit der Bauteile erlaubt eine stufenlose Einstellung ohne Zuschnitt – selbst im bereits montierten Endzustand. Gleichzeitig wird der Installationsaufwand auf ein Minimum reduziert und mit dem zusätzlichen Montageschlüssel - wahrnehmbar für jeden - erleichtert. Mit der stufenlosen Telekopierbarkeit in vertikaler und horizontaler Richtung entsteht eine hohe Flexibilität, die sich in der Adaption unterschiedlichster Waschtischgeometrien und Materialien widerspiegelt.

„INEO FLUX“ bietet durch einen integrierten Rücklaufschutz und die Anwendung einer Ventileinheit zur Be- und Entlüftung eine kontinuierliche Performance während des gesamten Einsatzes. Das Öffnen und Schließen der Garnitur erfolgt über ein Hebelgestänge. Im Schaftventil ist ein verschließbarer Ventilkegel mit Schwimmer eingesetzt. Der „INEO FLUX“ erfüllt die Anforderungen nach EN 274.

Weiterführende Informationen: http://www.sanit.com

Dienstag, 18.04.2017