Neuaufstellung bei Conti Sanitärarmaturen

Veränderungen in Vertrieb und Marketing

Stefan Bollendorf hat am 1. Mai 2019 die Funktion des Gesamtvertriebsleiters für Deutschland und Österreich bei der CONTI Sanitärarmaturen GmbH übernommen.

Das Bild zeigt Stefan Bollendorf, Andrea Heiner-Kruckas und Andreas Kregler.
Quelle: CONTI Sanitärarmaturen GmbH/CONTI+
Von links nach rechts: Stefan Bollendorf, Andrea Heiner-Kruckas und Andreas Kregler.

Der Diplom-Ingenieur verfügt über langjährige Erfahrung in der Sanitärbranche und war die letzten drei Jahre für die Leitung in den Bereichen technische Konstruktion, Produktmanagement und Kundendienst verantwortlich. In seinem neuen Aufgabenbereich wird Bollendorf von Derk Cornelius und Martin Liese-Flügel, den regionalen Verkaufsleitern Süd beziehungsweise Nord unterstützt. Letzterer hat seine neue Funktion ebenfalls im Mai 2019 angetreten.

Bereits zum 1. April 2019 hat Andrea Heiner-Kruckas die neu geschaffene Funktion der Marketingleitung übernommen. Die Betriebswirtin wird zusammen mit Stefan Bollendorf zudem Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Andrea Heiner-Kruckas wird in ihrer Funktion das nationale und internationale Marketing des Unternehmens verantworten.

Die CONTI Sanitärarmaturen GmbH stärkt mit diesen Maßnahmen den Stellenwert von Vertrieb und Marketing mit dem Ziel, den Auf- und Ausbau der Marke CONTI+ zu intensivieren. CONTI+ Geschäftsführer Andreas Kregler: „Die konsequente Organisationsentwicklung ist Grundlage eines erfolgreichen Unternehmens. Ich bin überzeugt, dass es uns mit der Unterstützung der neuen Kollegen gelingen wird, die Marke CONTI+ national wie international nachhaltig zu stärken und konsequent auszubauen.“

Mittwoch, 29.05.2019