Mit Architekturintegration auf das Siegertreppchen

TECE-Hygienespülung mit German Design Award 2021 ausgezeichnet

Das „TECEprofil“-WC-Modul mit integrierter Hygienespülung wurde mit dem German Design Award 2021 ausgezeichnet.

Das Bild zeigt das „TECEprofil“-WC-Modul mit integrierter Hygienespülung.
Quelle: TECE GmbH
Das „TECEprofil“-WC-Modul mit integrierter Hygienespülung wurde mit dem German Design Award 2021 als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Bath and Wellness“ ausgezeichnet.

Revisionsöffnungen sind jedem Ästheten ein Dorn im Auge. Mit dem „TECEprofil“-WC-Modul mit integrierter Hygienespülung wird eine zusätzliche Revisionsöffnung überflüssig – die Raumwirkung des Badezimmers wird dadurch verbessert. Deshalb wird das Produkt mit dem German Design Award 2021 als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Bath and Wellness“ für herausragende Designqualität prämiert. Eine besondere Auszeichnung für ein Produkt, das seine hygienische Funktion quasi im Verborgenen ausübt.

Die Trinkwasserhygienespülstation ist die erste derartige Lösung, die „unsichtbar“ im Spülkasten verschwindet und dennoch zur Inbetriebnahme und Wartung bequem durch Abnehmen der WC-Betätigungsplatte zugänglich bleibt. Diese clevere Idee überzeugte die Jury vom Rat für Formgebung, die das Produkt mit dem German Design Award 2021 als „Winner“ in der Kategorie „Excellent Product Design – Bath and Wellness“ auszeichnet: „Das TECEprofil WC-Modul verfügt über eine integrierte und komfortabel per App steuerbare Hygienespülung. Ein interessantes Produkt, das eine zusätzliche Revisionsöffnung im Bad erübrigt und auf diese Weise zu einem möglichst klaren Gesamtbild beiträgt.“

Die offizielle Preisverleihung und die Ausstellungseröffnung zu den prämierten Produkten sollen am 19. Februar 2021 im Rahmen der internationalen Konsumgütermesse Ambiente in Frankfurt stattfinden.

Donnerstag, 05.11.2020