Mineralguss-Spezialist Marmite eröffnet neues Werk

200 neue Mitarbeiter in Polen eingestellt

Der Mineralguss-Spezialist Marmite hat sein zweites Werk in Polen eröffnet. Der Hersteller für Waschtische, Duschwannen und Badewannen hat damit seine Produktionsfläche verdoppelt.

Das Bild zeigt einen Blick in das neue Werk des Mineralguss-Spezialisten Marmite.
Quelle: Marmite
Der Mineralguss-Spezialist Marmite hat ein neues Werk für die Produktion von Duschwannen eröffnet.

Das erste Werk in Zakrzewo (in der Nähe von Posen) hat eine Produktionsfläche von 35.000 m2. Hier stellen 750 Mitarbeiter an sieben Produktionslinien jährlich rund 1,4 Millionen Waschtische, Duschwannen und Badewannen her. Das neue Werk liegt in Lowyn und damit nur 75 km von der Firmenzentrale in Zakrzewo entfernt. Auf rund 40.000 m2 werden hier ab sofort an zwei Fertigungslinien bis zu 400.000 Duschwannen im Jahr produziert.

Das neue Werk liegt direkt an der Autobahn A2, so dass von dort aus die zahlreichen deutschen Kunden sehr schnell beliefert werden können. Neben Deutschland hat der Spezialist für Waschtische, Duschwannen und Badewannen aus Mineralguss Kunden in 37 Ländern.

Weiterführende Informationen: http://www.marmite.eu

Donnerstag, 22.11.2018