Masterarbeit aus Steinfurt in Shanghai im Einsatz

Versuchsstand eines Absolventen der FH Münster auf Messe in China

So manche Abschlussarbeit wandert nach dem Studium in die Schublade.

Das Bild zeigt die Installationswand auf einer Messe.
Quelle: Yu Xiutao
Die von Guo Chuji entworfene Funktionswand mit den Installationsvarianten Reihen- und Ringleitung und der Darstellung von Stagnationsbereich und Fließweg stieß in Shanghai auf großes Interesse.

Mehr Chancen auf Außenwirkung haben vor allem jene Projekte, die einen besonderen Nutzen für die Praxis haben. Wie die Masterarbeit von Guo Chuji, die es bis nach China schaffte: Auf einer der renommiertesten Messen für Küche und Bad in Asien, der KBC in Shanghai, hat das Unternehmen Viega seine Masterarbeit umgesetzt. Das international tätige Familienunternehmen für Sanitär- und Heizungstechnik war der Praxispartner für Guo, während Prof. Dr. Franz-Peter Schmickler den Studenten am Fachbereich Energie – Gebäude – Umwelt der FH Münster von Steinfurt aus betreute. „Zusammen mit großen Hochschulen in Deutschland kooperieren wir mit der Tongji-Universität in China. Guo kam 2016 als Austauschstudent zu uns, normalerweise sind das zwei Semester plus Praxisphase – er beendete dann aber hier sein Bachelorstudium zum Ingenieur für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik und sattelte auch gleich noch ein Masterstudium drauf“, erzählt Schmickler.

Guo hat im ersten Teil seiner Masterarbeit Varianten von Wasserverteilungssystemen verglichen und jene Kriterien herausgearbeitet, die hygienisch einwandfreies Trinkwasser garantieren. Im zweiten Teil hat er die chinesischen Bauvorschriften einer Trinkwasserplanung für ein typisches Geschosswohnhaus in China um eine Berechnung ergänzt, wie sie bei Installationsmethoden in Deutschland verwendet wird. Besonders interessant für den Betreuer bei Viega, Frank Kasperkowiak, war der dritte Teil: ein Konzept für eine Versuchswand für experimentelle Untersuchungen, Schulungen oder Kundenbesuche – oder eben Messen. Nach Guos Vorgaben hat Kasperkowiak eine Funktionswand mit den bevorzugten Installationsvarianten für den Viega-Messestand geplant und bauen lassen.

Der 27-jährige Guo ist stolz darauf, dass seine Masterarbeit im Management für Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik aus dem Jahr 2019 in die Praxis umgesetzt wurde. Er arbeitet inzwischen in München als Projektingenieur für energie- und gebäudetechnische Anlagen.

Freitag, 02.07.2021

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren