Kompakt, effizient, gut: Alleskönner für das Heizungsmanagement

Heizungswasseraufbereitung mit System – dank der "AnschlussCenter" von SYR Hans Sasserath GmbH & Co. KG.

Ein
Quelle: SYR Hans Sasserath

Als langjähriger Experte auf dem Gebiet der Heizungswasserbehandlung und Anlagenbefüllung bietet SYR mit seiner "Armatur-Serie" für alle Bereiche das optimale Produkt. Mit dem Basis-Modell "AnschlussCenter 3200", dem Platzspar-Modell "AnschlussCenter 3228 All-in-One" oder der Neuheit, dem Komfort-Modell "AnschlussCenter All-in-One+ Connect", ist für jeden etwas dabei. Zudem gehört das "All-in-One+ Connect" zum "SYR CONNECT" System. Es kann mit dem Internet verbunden werden und zählt damit ebenfalls zur großen Produktvielfalt im Smart Home Bereich.

Moderne Wärmeerzeuger reagieren bekanntlich sensibler auf hartes und korrosives Füllwasser. Aus diesen Gründen fordern die Hersteller von Heizgeräten aufbereitetes Füllwasser. Mit der VDI 2035 liegt ein Regelwerk vor, das Steinbildung und wasserseitig verursachte Korrosionsschäden verhindern soll. Mit den "AnschlussCentern" von SYR ist die Einhaltung der Richtlinie, sowie der gesamte Prozess der richtigen Befüllung ohne weiteres möglich.

Das Komfort-Modell "All-in-One+ Connect"

Das internetfähige "AnschlussCenter All-in-One+ Connect" bietet Heizungsüberwachung und -befüllung, Leckageschutz und Anschluss an das SYR Kartuschensystem mit entsprechender Kapazitätsüberwachung. Die Armatur erkennt eine Leckage oder unzulässige Füllvorgänge schnell und zuverlässig und sperrt die Heizungsbefüllung sofort vollautomatisch ab. Dank der elektronischen Drucküberwachung beendet die Armatur zudem den Füllvorgang, wenn der gewünschte Anlagendruck erreicht ist und füllt bei Druckverlust entsprechend Wasser nach. Die Kapazitätskontrolle der Wasseraufbereitung unterbricht den Füllvorgang, wenn die angeschlossene Kartusche erschöpft ist und verhindert zuverlässig, dass mit unbehandeltem Wasser befüllt wird. Um ein Rückfließen oder -saugen von Heizungswasser in das Trinkwasser zu verhindern, ist die Armatur mit Druckminderer sowie Systemtrenner ausgestattet. Und bei einer Heizungswasserbehandlung, z.B. mit Entsalzung, wird die Füllwasserqualität mit der Leitfähigkeitsüberwachung gesichert. Damit ist die normgerechte Nachspeisung der Heizungsanlage gemäß DIN EN 1717/VDI 2035 abgedeckt und eine korrekte Befüllung sichergestellt.

Um die Langlebigkeit der Heizungsanlage weiter zu fördern, sollte ebenso das Ergänzungswasser aufbereitet werden. Die Armatur bietet hier dank des SYR Kartuschensystems zur Vollentsalzung, Vollentsalzung mit pH-Wert-Stabilisierung und Heizungswasserenthärtung die ideale Lösung. Durch die "Connect"-Funktion hat der Nutzer über die SYR App ständigen Zugriff auf das "All-in-One+ Connect".

Mit der SYR App kann das kompakte "AnschlussCenter" komfortabel gesteuert und kontrolliert werden. Ist das "All-in-One+" über das integrierte WLAN in das "SYR CONNECT" System integriert, lassen sich Solldruck, Kartuschentyp und Rohwasserhärte einstellen, der Leckageschutz auf die gewünschten Füllungen abstimmen, Statistiken einsehen und Granulatwechsel durchführen. Innerhalb des "CONNECT" Systems ist die Armatur mit anderen Armaturen verknüpfbar.

Quelle: SYR Hans Sasserath
Das intelligente "All-in-One+ Connect AnschlussCenter" bietet Heizungsüberwachung und -befüllung, Leckageschutz, Anschluss an das SYR Kartuschensystem mit entsprechender Kapazitätsüberwachung. Ist das "All-in-One+" über das integrierte WLAN in das "SYR CONNECT" System integriert, lässt sich das "AnschlussCenter" komfortabel über die SYR App steuern.

"SYR Connect"

Das "SYR Connect" System verbindet Armaturen und Steuerungselektronik mit dem Internet und bringt damit zahlreiche Vorteile mit sich. Jedes der vier Felder Leckageschutz, Wasserbehandlung, Hygienekontrolle und Heizungsüberwachung ist ein eigener "SYR Connect"-Bereich, der eigene Produkte beinhaltet. Mit der cleveren Erweiterung "ISI" (internetgestützte Schwarm-Intelligenz) lassen sich alle vier Bereiche miteinander verbinden: So kommunizieren diese sowohl bereichsintern als auch bereichsübergreifend miteinander. Das ermöglicht einen zuverlässigen und umfassenden Schutz für Ein- und Mehrfamilienhäuser, öffentliche Gebäude und große Industriebetriebe.

"SYR Connect" bringt smarte Intelligenz ins ganze Haus.

Dienstag, 08.12.2020

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren