Kemper-Webinare auf Erfolgskurs

15 Webinare mit 721 Teilnehmern

Gerade einmal sechs Wochen ist es her, seit die Webinare von Kemper an den Start gegangen sind. Und das mit Erfolg, wie sich zeigt.

Das Bild zeigt eine Szene aus einem Kemper-Webinar.
Quelle: Gebr. Kemper GmbH + Co. KG
Inzwischen haben 721 Personen an 15 Kemper-Webinaren teilgenommen.

Inzwischen haben 721 Personen an 15 Online-Veranstaltungen teilgenommen. Von „Corona – Einfluss und Lösungen für Ihre Trinkwasser-Installationen“ über „Steigleitungen als Problemfall“ bis hin zu „Zirkulationssysteme und ihr hydraulischer Abgleich“ ist alles zu finden.

„War es Anfang Mai noch das Corona-Webinar, an dem hunderte von Besuchern teilnahmen, wird aktuell ,Von der Gefährdungsanalyse zur Sanierung‘ verstärkt gebucht“, meint Schulungsreferent Ingo Sanft. „Auch ,Regeln der Technik für Trinkwasser-Installationen‘, dass zusammen mit Geberit präsentiert wird, ist aufgrund der aktuellen Gemengelage immer mehr im Kommen.“ Live Fragen, Ausschnitte sowie Videoclips gehören fest zum Webinar-Programm, das die Teilnehmer durchweg positiv bewerten. „Unser Vorteil sind kurze, bündige Webinare, die nicht allzu viel Zeit in Beschlag nehmen“, meint Bernd Schmidt, Leiter Technischer Service bei Kemper. „Die aktuelle Lage lässt aufgrund der Corona-Pandemie nach wie vor keine Präsenz-Seminare zu. Deshalb nutzen unsere Kunden gerne dieses kostenlose Angebot der Weiterbildung, um sich auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten.“

Anmeldungen für die kostenlosen Veranstaltungen sind über die Homepage unter www.kemper-olpe.de/webinare möglich.

Mittwoch, 17.06.2020