Kaminofen

Ein Kaminofen verbrennt einen Brennstoff und erzeugt damit Wärme.

Die Öfen haben eine gusseiserne Tür vor dem Feuerraum. Diese Tür ist meistens mit Glas gefüllt. Die Seitenwände sind entweder gusseisern oder haben eine Verkleidung aus Kacheln. Ein Kaminofen kann außerdem ein Koch-oder Backfach über dem Feuerraum haben.

Quelle: Pistohl, Wolfram (2007): Handbuch der Gebäudetechnik: Planungsgrundlagen und Beispiele - Band 2: Heizung, Lüftung, Beleuchtung, Energiesparen. Köln: Werner Verlag.

Alle Fachlexikoneinträge anzeigen

Montag, 03.10.2016

Einloggen

Login / Benutzername ungültig oder nicht bestätigt

Passwort vergessen?

Registrieren

Sie haben noch kein Konto? Dann registrieren Sie sich jetzt kostenfrei!
Jetzt registrieren