Kaldewei eröffnet „Iconic World“

Neu konzipierte Ausstellung

Mit der Eröffnung der neuen „Iconic World“ hat Kaldewei ein besonderes Markenerlebnis geschaffen. Nach eineinhalb Jahren Planungs- und Bauphase ist ein faszinierender Ort zum interaktiven und multisensorischen Entdecken der Marke Kaldewei entstanden. Die neu konzipierte Ausstellung gewährt Einblicke in das Designverständnis des Herstellers und gibt Besuchern die Gelegenheit, den Herstellungsprozess des Kaldewei Stahl-Emails bei einer Werksführung hautnah mitzuerleben.

Das Bild zeigt die neue „Iconic World“ von Kaldewei.
Quelle: Kaldewei/Christian Blanke Fotografie
Mit der Eröffnung der neuen „Iconic World“ hat Kaldewei ein Markenerlebnis geschaffen. Nach eineinhalb Jahren Planungs- und Bauphase ist ein Ort zum interaktiven und multisensorischen Entdecken der Marke Kaldewei entstanden.

Die „Iconic World“ richtet sich mit ihren vielfältigen Themen an alle Besuchergruppen, die aus der ganzen Welt anreisen: vom Architekten über den Investor und Projektentscheider bis zum Sanitär-Fachhandwerker und Großhändler. Auf vier Ebenen tauchen Besucher in die faszinierende Kaldewei-Markenwelt ein. Hier erleben sie die neuesten Entwicklungen, sehen wegweisende Designstudien und überzeugen sich von der Farbenvielfalt und den Materialeigenschaften von Kaldewei Stahl-Email.

Im Untergeschoss werden die vier Dimensionen der Marke Kaldewei mit allen Sinnen erlebbar und physisch greifbar: der Besucher durchschreitet zunächst einen multisensorischen Tunnel, in dem die drei Produktwelten Waschtisch, Duschfläche und Badewanne audiovisuell inszeniert werden. Das subjektiv empfundene Wohlfühlerlebnis im Bad wird so eindrucksvoll spürbar. Am Ende des Tunnels gelangt der Besucher zum Herzstück der Ausstellung – dem Iconic Center – und begegnet einem epochalen Pionierstück aus der Firmengeschichte: der ersten frei stehenden Badewanne von Kaldewei aus dem Jahr 1934.

Eine zentrale Station in der neuen „Iconic World“ finden die Gäste im Bereich Material Excellence. Hier erschließen sich den Besuchern die besonderen Eigenschaften des Kaldewei Stahl-Emails durch eindrucksvolle Experimente, wie etwa den Fall eines 7 kg schweren Gewichts auf eine emaillierte Duschfläche oder das Erhitzen einer Stahl-Email-Platte mit einer über 1.000 °C-heißen Stichflamme.

Weiterführende Informationen: http://www.kaldewei.de/iconicworld

Mittwoch, 10.01.2018